Springer gibt Reisewarnung für die Türkei heraus.

Springer warnt seine Mitarbeiter vor Reisen in die Türkei. In einem Intranet-Beitrag, aus dem Meedia zitiert, sagt Personalvorstand Julian Deutz, dass sich der Verlag von "Bild" und "Welt" "angesichts der Lage von Deniz Yücel" und "zunehmenden Verhaftungen deutscher Staatsangehöriger in der Türkei" Sorgen mache. Anhaltspunkte für eine konkrete Bedrohung von Verlagsmitarbeitern gebe es aber nicht. Auch an der Berichterstattung aus und über die Türkei solle sich nichts ändern. Die Mitarbeiter sollten sich aber der Gefahren bewusst sein.
meedia.deKommentieren ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.