Giovanni di Lorenzo


Giovanni di Lorenzo, Jahrgang 1959, ist seit 2004 Chef der “Zeit”. Im Interview mit turi2.tv übt er im Sommer 2016 Kritik an der Berichterstattung der Medien in der Flüchtlingskrise und nimmt dabei auch sein eigenes Haus nicht aus. In Schweden geboren als Sohn einer Deutschen und eines Italieners wächst di Lorenzo mit seinem Zwillingsbruder Marco in Rom und Hannover auf. Er studiert Geschichte, Kommunikation und Politik, beginnt seine Karriere bei der “Neuen Presse” in Hannover. Im TV macht er sich als Moderator von “Live aus dem Alabama” einen Namen. Nach Stationen bei der “Süddeutscher Zeitung” und dem “Tagesspiegel” kommt er 2004 zur “Zeit”.

News über Giovanni di Lorenzo auf turi2.de

Geboren am 9. März 1959 in Stockholm

E-Mail giovanni.dilorenzo@zeit.de

Profile:
Wikipedia
Facebook
di Lorenzos Artikel auf zeit.de

Alle Köpfe im turi2-Index unter turi2.de/index/koepfe