Jeff Jarvis


Jeff Jarvis, Jahrgang 1954, ist Journalist, Buchautor und Journalistik-Professor. Als Kind wollte er US-Präsident werden, sagt er im turi2.tv-Fragebogen. Jarvis studiert Journalismus und schreibt anschließend für die “Chicago Tribune” sowie bei “TV Guide” und “People”. 1990 ist Jeff Jarvis Gründungschefredakteur der Zeitschrift “Entertainment Weekly”. Seit 2005 lehrt er als Professor an der City University of New York und tritt als Redner auf Konferenzen auf. Er berät weltweit Medienunternehmen. Mit seiner News Integrity Initiative forscht er über Fake News. Weltweit bekannt macht ihn 2009 das Buch “What would Google do?”.

News über Jeff Jarvis auf turi2.de

Geboren am 15. Juli 1954

E-Mail: jeff.jarvis@journalism.cuny.edu

Profile: 
Wikipedia
Twitter
Facebook

Jeff Jarvis 2009 im Gespräch mit turi2.tv über das Printsterben:

Alle Köpfe im turi2-Index unter turi2.de/koepfe