Der Club der Meinungsmacher*innen

Astrid Maier


Status: Astrid Maier ist Chefredakteurin des Karrierenetzwerks Xing und gilt als eine der besten Tech- und Digital-Journalistinnen Deutschlands.

Geboren 1975

Bio: Maier widmet sich China Studies an der Universität zu Köln und in Peking, bevor sie 2004 ihre Karriere bei der Financial Times Deutschland startet. 2008 wechselt sie zum “Manager Magazin”, wo sie u.a. als Tech-Redakteurin und -Korrespondentin arbeitet. Danach geht Maier zur “Wirtschaftswoche”, bei der sie das Ressort “Unternehmen und Innovation” leitet. Von 2015 bis 2016 ist Maier Fellow im John S Knight Fellowship Programm der Universität Stanford. Bis 2019 ist Maier Chefreporterin und Produktenwicklerin bei Ada, der digitalen Weiterbildungsmarke von Miriam Meckel. Im Juni wechselt sie als Chefredakteurin in die Redaktion von Burdas Karrierenetzwerk Xing.

E-Mail: astrid.maier@xing.com

Profile:
Linked-In
Twitter

Alle Köpfe im turi2-Index unter turi2.de/koepfe

News bei turi2 über Astrid Maier:

Wie geht's der Arbeitswelt, Astrid Maier?Xing holt Astrid Maier als Chefredakteurin.Meinung: Zuckerbergs Ehefrau will die Weltverbesserin aus dem Silicon Valley werden.Astrid Meier wird bei der "Wirtschaftswoche" Chefreporterin.Durch Techfirmen erwirtschafteter Reichtum erinnert an den Feudalismus.Astrid Maier wird Digital-Ressortchefin der "Wirtschaftswoche".Philipp Alvares bekommt beim "manager magazin" mehr zu tun.Klaus Werle und Astrid Maier verlassen das "manager magazin".