Ulf Poschardt


Ulf Poschardt ist Chefredakteur der Welt-Gruppe. Seine berufliche Karriere startet er 1996 als Chefredakteur des “SZ-Magazins”. Nach der Kündigung wegen des Skandals um Tom Kummer wechselt er 2001 als Berater der Chefredaktion zur “Welt am Sonntag”. Von 2005 bis 2008 entwickelt und leitet Poschardt die deutsche Ausgabe von “Vanity Fair”, die wegen mangelnder Absatzzahlen eingestellt wird. Poschardt sagt dazu im Interview mit turi2.tv: “Wer aus Angst vor Misserfolgen das Wagnis scheut, scheitert grundsätzlich.” Als stellvertretender Chefredakteur der “Welt am Sonntag” kehrt er zum Axel Springer Verlag zurück. 2016 wird er Chefredakteur der gesamten Welt-Gruppe.

Geboren am 25. März 1967 in Nürnberg

E-Mail: ulf.poschardt@welt.de

News über Ulf Poschardt auf turi2.de

Wir graturilieren: Ulf Poschardt wird 52

Profile:
Wikipedia

Podcast: Ulf Poschardt im turi2 podcast bei iTunes, Spotify, Deezer und Audio Now.

Ulf Poschardt glaubt nicht mehr an alle Zeitungen:

Ulf Poschardt in der turi2 edition #8, Erfolg

Alle Köpfe im turi2-Index unter turi2.de/index/koepfe/