Keine TV-Schalte: Team von Stefan Raab widerspricht "Bild" und Spiegel Online.

Raab-Rückkehr: Das Team des Entertainers widerspricht auf Facebook Meldungen von "Bild" und Spiegel Online, wonach ein Teil oder gar der ganze Live-Auftritt Raabs live auf ProSieben gezeigt werde. Die Informationen seien "in großen Teilen schlicht erfunden", auch die Zusammenstellung der Gäste sei nicht korrekt. Das Team droht ferner mit rechtlichen Schritten "wegen Täuschung der Öffentlichkeit". ProSieben twittert, es gebe keine Liv-Schalte. Spiegel Online hat seinen Beitrag korrigiert, Bild.de die entsprechende Passage zur Live-Schalte entfernt.
bildblog.de, facebook.com (Raab-Team), twitter.com (ProSieben), turi2.de (Background)