Lese-Tipp: Laura Meschede arbeitet als Clickworkerin bei Amazons Mechanical Turk.

Lese-Tipp: Bei Amazons Clickworker-Plattform Mechanical Turk konkurrieren rund 500.000 Menschen rund um den Erdball um digitale Kleinstaufträge. Für Cent-Beträge führen sie meist monotone Aufgaben aus, die für Maschinen zu kompliziert sind, bewerten z.B. Bilder oder tippen Kassenbons ab. Laura Meschede hat mehrere Wochen als "Turker" gearbeitet und beschreibt ihre Erfahrungen im "SZ-Magazin".
"SZ-Magazin" 12/2018, S. 12-19, bendle.com (Paid), twitter.com/szmagazin (2-Min-Video über Recherchen)

Ein Gedanke zu „Lese-Tipp: Laura Meschede arbeitet als Clickworkerin bei Amazons Mechanical Turk.

Schreibe einen Kommentar