Moritz Hürtgen wird Chefredakteur der "Titanic".

Neuer Kapitän an Deck: "Titanic" befördert Moritz Hürtgen, 29, zum Chefredakteur des Satire-Magazins, berichtet der "Spiegel". Er folgt auf Tim Wolff, 40, der das Blatt seit fünf Jahren leitet und den Regeln gemäß abtritt. Hürtgen ist bisher als Lügen-Leichtmatrose aufgefallen: Der "Bild" hat er einen gefälschten E-Mail-Wechsel zwischen Juso-Chef Kevin Kühnert und einem russischen Informanten untergeschoben und via Twitter die Falschmeldung verbreitet, Horst Seehofer habe das Bündnis der Unions-Parteien aufgekündigt.
"Spiegel" 40/2018, S. 59 (Paid), turi2.de (Hürtgens Fake News)