ProSiebenSat.1 plant einen Doku-Kanal.

Katja Hofem P7S1-Sender - Doku600
Katja Hofem plant für ProSiebenSat.1 schon den nächsten Sender. (Foto: picture alliance/Geisler-Fotopress, Montage: turi2)

ProSieben Doxx? ProSiebenSat.1 plant einen weiteren Spartenkanal im Free-TV. In der zweiten Jahreshälfte soll ein Doku-Sender starten, sagt Katja Hofem, beim TV-Konzern aus Unterföhring für den Ausbau der Free-TV-Angebote verantwortlich. In einem Interview im Geschäftsbericht 2015, den ProSiebenSat.1 am Dienstag veröffentlicht hat, sieht Hofem "definitiv Potenzial bei Zuschauern, die sich derzeit bei den öffentlich-rechtlichen Sendern finden". Als Zielgruppe hat sie Männer zwischen 40 und 65 Jahren ausgelotet und kündigt den "ersten reinen Free-TV-Dokusender" an - von den Doku-Sendern, die sich als Nachrichtenkanäle tarnen, mal abgesehen.

Mit "international erfolgreichen und hochwertigen Dokumentationen" soll der neue Sender einen Marktanteil von 1 % erreichen, um im Werbemarkt als relevante Größe wahrgenommen zu werden. Der letzte Spartenkanal soll der Doku-Sender nicht bleiben: "Solange es noch Nischen gibt, werden wir sie frühzeitig mit attraktiven Angeboten besetzen", sagt Hofem, schränkt zuvor aber ein: "Man muss natürlich aufpassen, dass man in zehn Jahren nicht beim Angelsender für den sensiblen Mann mit Bart zwischen 18 und 24 Jahren landet."
geschaeftsbericht2015.prosiebensat1.com via wuv.de, handelsblatt.comKommentieren ...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>