turi2 am Morgen: Ina Tenz, Bert Habets, Constantin Medien.


turi2 FuckUp Night: Ina Tenz und ihr missglückter Kaninchen-Coup.
Eine flog aus dem Osternest: Ina Tenz kauft bei Ebay ein scheinschwangeres Kaninchen – und vermasselt damit die Oster-Aktion bei Antenne Bayern. Die Programmdirektorin erzählt von ihrem Missgeschick bei der FuckUp Night von turi2 in der Flyeralarm Lounge München. Aber die Geschichte um Ebay-Kaninchen Mütze hat ein Happy End.
turi2.tv (8-Min-Video bei YouTube)

Zahl des Tages: Rund 46 Mio australische 50-Dollar-Scheine sind falsche Fuffziger – im Wort "Responsibility" fehlt ein "i". Der Schein ist die am weitesten verbreitete Banknote des Landes. Aufgefallen ist der Fehler einem Zuschauer einer australischen TV-Morgenshow.
t-online.de


Anzeige

Zahl der Woche von Gruner + Jahr:
Nach #OMR19 und #rp19 auch so eine Sehnsucht nach …Weite? Luft? Natur? Unser Tipp: Roadtrips – die Rockstars unter den Reisen! Einfach sieben Sachen packen, losfahren und bleiben, wo es schön ist. Die Masterclass fürs Verreisen auf zwei oder vier Rädern: Ab jetzt in der neuen GEO Special. #waszählt
www.geo.de/magazine/geo-special

– NEWS –

Bertelsmann versagt Bert Habets, dem scheidenden Chef der RTL Group, die Entlastung – möglicherweise wegen Unstimmigkeiten bei Stylehaul, schreibt Kai-Hinrich Renner. Ein Manager des Lifestyle-Portal soll Firmengelder in Mio-Höhe bei Poker-Runden veruntreut haben. Habets habe den Fall nicht genug aufgeklärt.
morgenpost.de, turi2.de (Background)


Constantin Medien schrumpft im 1. Quartal Umsatz und Ergebnis: Der Umsatz sinkt um 3,7 Mio Euro auf 24,8 Mio Euro, das Betriebsergebnis weist ein Minus von 4,2 Mio Euro Euro aus. Grund seien geringere TV-Werbeeinnahmen, u.a weil der Constantin-Sender Sport1 die Europa-League-Rechte verloren hat.
dwdl.de


Böhmermann-Vertretung: Laura Karasek, Tochter von Literatur-Guru Hellmuth Karasek, gibt ihren Job als Rechtsanwältin auf und will ins TV. In der Sommerpause von Jan Böhmermanns "Neo Magazin Royale" vertritt sie ihn mit "Laura Karasek – Zart am Limit". Für Vox macht sie die Sendung "7 Töchter".
bild.de


Galeria Karstadt Kaufhof baut ihre Kooperation mit Amazon aus und bandelt mit Zalando an. Kunden können ihre Amazon-Pakete künftig auch in den Filialen abholen oder ihre Zalando-Bestellungen von Galeria-Karstadt-Kaufhof abwickeln lassen und dort abholen.
handelsblatt.com


Anzeige
Loyale Leser bei Süddeutsche, Ippen und Helsingin Sanomat: Wie steuere ich meine Redaktion mit dem Ziel wiederkehrender, zahlender Leser? Erfahren Sie es nächste Woche auf den Desk-Net Editorial Days in Hamburg. Jetzt Ticket sichern


Netflix kauft die Kindermedienmarke Storybots. Die Gründer, Gregg und Evan Spiridellis, haben 2016 ihre Kinderserie "Fragestunde mit den StoryBots" bei Netflix gestartet, in der animierte Figuren gängige Kinderfragen beantworten.
variety.com


US-Tageszeitung Salt Lake Tribune will sich in eine gemeinnützige Nachrichtenorganisation umwandeln. Die Behörden müssen noch zustimmen. In den vergangenen Jahren ist die Printauflage stark zurückgegangen, rund ein Drittel der Mitarbeiter musste gehen.
niemanlab.org


Instagram-Nutzer können jetzt Berufung einlegen, wenn das Netzwerk einen Post blockiert. Ein zweiter Prüfer bewertet den Beitrag dann erneut. Ob Instagram ein komplettes Konto sperrt, hängt künftig von der Zahl der Verstöße in einem bestimmten Zeitraum ab.
techcrunch.com


Anzeige

Mehr Auflage, mehr Wirkung: WELT Print Gesamt
Mit einer Auflage von über 500.000 Exemplaren ist WELT Print Gesamt Nr. 1 im Qualitäts-Zeitungsmarkt*. Nutzen Sie unsere Stärke für Ihre Werbebotschaft. Mehr Informationen finden Sie unter mediaimpact.de/weltprintgesamt.

Meistgeklickter Link gestern Abend: Springers PR-Chefin Edda Fels tritt zum Jahresende ab, Malte Wienker wird ihr Nachfolger.
turi2.de

"Man spart Papier und gibt trotzdem mehr Geld aus. Und die Leser laden es mit der falschen Bedeutung auf."

"Zeit"-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo erzählt in der zweiten Folge von Frank Elstners YouTube-Show, dass die Wochenzeitung beim bekannten Format bleibt – u.a. um Sparflammen-Vorwürfe zu vermeiden.
youtube.com (41-Min-Video)


Anzeige

Abo radikal neu denken – denn das Geschäft mit dem wiederkehrenden Umsatz folgt heute ganz eigenen Regeln. Adobe, Netflix, Spotify & Co. beherrschen die "Growth-Hacks", spielen radikal danach und machen Erfolg so unvermeidlich. Spielen Sie mit – laden Sie sich jetzt das billwerk-WhitePaper runter.

– BACKGROUND –

Facebook-LogoFacebook ist durch die Übernahmen von Instagram und WhatsApp zu dominant geworden und muss zerschlagen werden, schreibt Chris Hughes in der "New York Times". Er war Teil des Gründungsteams. Mark Zuckerberg könne Facebook nicht reparieren, die Regierung schon. Es gebe weder Alternativen, noch die Chance für Wettbewerber, welche aufzubauen.
nytimes.de via spiegel.de


Anzeige

Ma vie, das Mindstyle-Magazin, das für Achtsamkeit im Alltag und für Nachhaltigkeit im Umgang mit Natur und Umwelt steht – ab sofort aus 100 Prozent Recyclingpapier. Hier erfahren Sie mehr.


Videokorrektur: Passend zum Thema Fuckup haben wir Gipfelstümper von turi2 gestern das falsche Video zu unserer Launchparty & Fuckup-Night in der Flyeralarm-Lounge verlinkt – hier ist das richtige: Anne-Nikolin Hagemann hat die 100 Gäste in 80 knackige Sekunden gepackt. Zu sehen sind die Plaudergäste Andreas Arntzen, Ina Tenz, Aleksander Ruzicka und Oliver Wurm, aber auch der Spaß, den die Gäste hatten.
turi2.tv (80-Sek-Video)

Hör-Tipp: Bertelsmann holt im neuen Podcast "Kreativität und Unternehmertum" seine Führungskräfte vors Mikro. In der ersten Folge spricht n-tv-Moderatorin Isabelle Körner mit Personalvorstand Immanuel Hermreck u.a. über seinen Grundsatz, jeden Menschen mit Respekt zu behandeln.
audionow.de/bertelsmann, art19.com (49-Min-Podcast Hermreck)


Anzeige

– BASTA –

Die Welt ist nicht genug: Amazon-Chef Jeff Bezos will Menschen zum Mond fliegen. Seine Mondlandefähre "Blue Moon" soll die Vorabeit leisten. Der Weltraumfrachter kann bis zu 3,6 Tonnen auf den Mond transportieren – Platz genug, um ein paar Amazon-Pakete mitzunehmen und unterwegs abzuwerfen.
handelsblatt.com, theguardian.com


Der turi2-Newsletter erscheint werktäglich um 7 Uhr und 18 Uhr sowie am Wochenende um 10 Uhr. Kostenlos bestellen: abo@turi2.de. Einen individuellen Newsalarm ermöglicht die turi2.de/App. Infos zur Werbeschaltung.