HuffPost spielt mit fremdenfeindlichen Assoziationen.

Boris Rosenkranz-150HuffPost verknüpft "rassistische Reflexe" und Clickbaiting, beobachtet Boris Rosenkranz und listet Artikel auf, deren Teaser auf Facebook mit fremdenfeindlichen Assoziationen spielen. HuffPost reagiert auf Kritik und schreibt eine Artikel-Ankündigung um. Chefredakteur Sebastian Matthes nennt den Eintrag auf Twitter "einen Fehler".
uebermedien.de, twitter.com (Matthes)

Schreibe einen Kommentar