Ein Gedanke zu „VPRT und DJV streiten über Erhöhung des Rundfunkbeitrags.

  1. Peter

    Wenn ARD und ZDF jemals einen Programmauftrag hatten, dann von wem eigentlich? Von Interessengruppen, die sofort zufrieden sind, wenn ihre Angelegenheiten auch irgendwo auf den gefühlt 300 Kanälen stattfinden?
    Ich denke, 1965 hatten ARD und ZDF noch irgendwie einen Auftrag und Sinn. 2015 sind so überflüssig wie ein Kropf, aber teuer.
    Haben Sie die Finanzkrise vorausgesehen? Nein. Aber teuere “Experten” vor die Kamera gestellt.
    Ist die Wahlbeteiligung gestiegen? Nein.
    Mit Ammenmärchen von der strukturell besser informierten Bevölkerung” sichern sie ihre Pfründe und geben doch nur das meiste Geld für sich selbst und mehr oder weniger seichte Unterhaltung aus.
    Seifenopern auf der Basis von Zwangsgeld gegen jeden – das ist eine kranke Konstruktion.

Schreibe einen Kommentar