Mathias Döpfner


Mathias Döpfner, Jahrgang 1963, ist als Springer-Chef und zudem seit Juli 2016 BDZV-Präsident Deutschlands vielleicht wichtigster Medienmanager. Seit 2002 steht er an der Spitze von Springer und treibt seitdem dem Wandel in ein Digitalunternehmen voran. Um ein Unternehmen gut zu führen, muss er dabei kein Bilanzexperte sein, sagt er im Interview mit turi2.tv. Döpfner beginnt seine Karriere als Musikkritiker bei der “FAZ”. Übernimmt später Chefredakteursposten bei der Berliner Wochenzeitung “Wochenpost”, der Hamburger “Morgenpost” und schließlich der “Welt”, ehe er 2000 in den Vorstand von Springer wechselt.

News über Mathias Döpfner auf turi2.de

Geboren am 15. Januar 1963 in Bonn

E-Mail: mathias.doepfner@axelspringer.de

Profile:
Wikipedia
axelspringer.com

Mathias Döpfner im turi2-Podcast über Musik, Digitalisierung und Paranoia.

Mathias Döpfner im turi2.tv-Interview 2009 über den Wandel von Print zu Online.

Alle Köpfe im turi2-Index unter turi2.de/index/koepfe