Dirk Ippen


Status: Dirk Ippen ist Verleger zahlreicher Regionalzeitungen und gilt als Deutschlands stiller Regionalzeitungsfürst.

Geboren am 13. Oktober 1940 in Rüdersdorf bei Berlin

Bio: Dirk Ippenbeweist schon als Kind im Nachkriegsdeutschland Geschäftssinn und verkauft selbst hergestellten Tabak an rauchende Nachbarn. Aus dem Westfälischen Anzeiger, bei dem er 1963 als Junior-Verleger und Minderheitsgesellschafter einsteigt, baut er sein Zeitungs-Imperium. Nach dem Tod seines Vaters 1968 setzt auf Expansion. Er übernimmt zahlreiche kleine und mittlere Zeitungen in Süddeutschland und Niedersachsen. Das Tagesgeschäft hat Ippen weitgehend abgegeben – an seinen Sohn Jan Ippen und seinen Neffen Daniel Schöningh.

Zitat: “Ich hatte als Kind auf den Dachboden schon einen kleinen Kaufmannsladen” verrät Dirk Ippen m Videofragebogen von turi2.tv seine ersten Schritte als Unternehmer.

News über Dirk Ippen auf turi2.de

E-Mail: ippen@merkur.de

Profile:
Wikipedia

Das Geburtstagskind der Branche im Oktober 2015:
Wir graturilieren: Dirk Ippen wird 75.

Alle Köpfe im turi2-Index unter turi2.de/koepfe