Der Club der Meinungsmacher*innen

Hans-Christian Schwingen


Status: Hans-Christian Schwingen wirkte bis März 2020 als Markenchef der Deutschen Telekom, für die er den Slogan “Erleben, was verbindet” schuf.

Geboren am 28. Mai 1966 in Kempen am Niederrhein

Bio: Hans-Christian Schwingen studiert Kommunikationswissenschaften und europäische Betriebswirtschaft und beginnt 1987 seine Karriere als Juniorkontakter bei der Agentur Grey/Pertzborn. 1990 wechselt er als Kontakter zu Springer & Jacoby. Bei der Hamburger Agentur steigt er bis zum Geschäftsführer auf. 1999 setzt Audi ihn ans Steuer der Marketing-Kommunikation. Die Deutsche Telekom holt ihn 2007 als Marken-Chef an Bord. Dort entstaubt er das Image des Konzerns, führt das Wirrwarr der Marken zusammen, etabliert den Spruch “Erleben, was verbindet” und scheidet im März 2020 mit unbekanntem Ziel aus.

E-Mail: hc.schwingen@t-online.de

Profile:
Twitter

Firmen-Turnschuhe als Erfolgssymbol:
Hans-Christian Schwingen im Gespräch mit Peter Turi in der turi2 edition #8 im Januar 2019.

“Die Dotcoms machen vieles kaputt”: Hans-Christian Schwingen im Interview mit turi2.tv im Januar 2017 über niveaulose TV-Werbung.

Alle Köpfe im turi2-Index unter turi2.de/koepfe

News bei turi2 über Hans-Christian Schwingen:

Video-Tipp: Hans-Christian Schwingen widerspricht dem Konzept "Lovebrands".Zitat: Ex-Telekom-Markenchef Hans-Christian Schwingen will von eigener Wichtigkeit ablassen.Telekom muss Farbmarke aus der Schusslinie holen, sagt Markenchef Schwingen."Horizont": Markenchef Hans-Christian Schwingen verlässt die Telekom.Zitat: Nutzer, nicht Werber, entscheiden über das Schicksal von Facebook.interview2: Hans-Christian Schwingen kritisiert niveaulose TV-Werbung.