n-tv sendet "Jung & Naiv".

Tilo

Naive Fragen statt harter News: n-tv holt sich Tilo Jung und seine Interview-Reihe Jung & Naiv ins Programm. Damit folgt der Nachrichten-Kanal aus dem RTL-Reich auf den Jugendsender joiz, der zwischen 2013 und 2014 einige Folgen der Reihe versendet hat. Erster Gast bei Jung wird Ulrich Grillo, Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie. Das Format von Tilo Jung ist auch komplett auf YouTube und bei den Krautreportern zu sehen.

Jung hatte bereits seit längerem mit TV-Kanälen Verhandlungen geführt. Die Sender hatten jedoch Mitsprache bei der Programmgestaltung und der Auswahl der Gäste gefordert – was Jung verweigerte. Nach der Einigung mit n-tv sollen nun auch auf YouTube geänderte Versionen der Clips erscheinen. Angeboten für eine ähnliche Show in Großbritannien fühle Jung sich derzeit nicht gewachsen. "Wir sind noch verdammt jung!", sagt Jung.
niemandlab.org, turi2.de (Background)

Ein Gedanke zu „n-tv sendet "Jung & Naiv".

Schreibe einen Kommentar