turi2 am Abend: EuGH, Martin Verg, Julia Kikillis.

Kuratiert von Anne Fischer, editiert von Maria Gramsch.


EuGH: EU-Staaten dürfen TV-Sender ins Pay-TV abschieben.
Verbannung erlaubt: EU-Staaten dürfen TV-Sender, die Hass-Botschaften verbreiten, beschränken, bestätigt der EuGH ein Urteil aus Litauen. Die litauische Fernsehkommission hatte 2016 entschieden, den Kanal NTV für ein Jahr nur im Pay-TV zuzulassen, weil dieser zu Hass angestachelt und Falschinformationen verbreitet hat. Der Schritt diene laut EuGH der öffentlichen Ordnung und sei keine Zensur, da das Programm weiter ausgestrahlt und angeschaut werden könne.
weiterlesen auf turi2.de

Anzeige

Der Pay-TV-Sender SPIEGEL Geschichte feiert 10. Geburtstag.
Der Doku-Sender SPIEGEL Geschichte bietet das umfangreichste Geschichtsprogramm im deutschen Premium TV. Kompetent, packend und aktuell. Wir danken unseren Zuschauern, Partnern und Freunden und freuen uns, auch in Zukunft Geschichte zu präsentieren! (Foto: © NASA)
www.spiegel-geschichte.tv

– NEWS –

Geolino verliert Chefredakteur Martin Verg (Foto), der Gruner + Jahr nach mehr als 20 Jahren "auf eigenen Wunsch" verlässt. Die Kinderzeitschrift zieht nun auch mit in die vor zwei Jahren gegründete G+J-Familienredaktion um, in der bereits die Marken Eltern und Urbia entstehen.
dwdl.de, turi2.de (Background)


Mediengruppe RTL macht Vox-Kommunikatorin Julia Kikillis (Foto), 39, zusätzlich zur Sprecherin für TV Now. Claus Richter, 51, übernimmt die Kommunikation beim Sender RTL. Er folgt auf Christian Körner, 48, der seit April die Gesamtkommunikation der Mediengruppe leitet.
presseportal.de


FAZ holt Jens Spengler, 42, als Leiter Nationale Vermarktung. Er folgt auf Marcus Brendel, der zu Media Impact gewechselt ist. Spengler wiederum kommt von Media Impact, wo er Standortleiter der Region Mitte war. Er hat von 2007 bis 2011 bereits bei der "FAZ" gearbeitet.
verlag.faz.net


Asche zu Asche: Netflix beerdigt die Kippe in künftigen Produktionen für U14-Jährige. Es sei denn, das Gequalme gehört wie bei "Stranger Things" zum historischen Kontext. Ansonsten darf nur noch geraucht werden, wenn es z.B. dominierender Teil des Charakters einer Figur ist.
cnet.com


Zalando eröffnet in den Niederlanden nahe Rotterdam ein 140.000 Quadratmeter großes Logistikzentrum und will dort 1.500 Arbeitsplätze schaffen. Es bietet Platz für rund 16 Mio Artikel und soll den höchsten Automatisierungsgrad der neun Logistikzentren haben.
zalando.com


Anzeige

Debatte der Woche von Gruner + Jahr:
Jede Menge Zündstoff: Zwei Jahre nach G20 in Hamburg treffen sich Zwei, die dabei waren. Sabine Lassauer als Demonstrantin, Niels Sahling als Polizist. In der DISKUTHEK streiten sie über die Macht der Polizei in Deutschland. Der komplette Schlagabtausch: youtube.com/stern und stern.de/diskuthek. #waszählt

Meistgeklickter Link heute Morgen: Facebook gibt durch einen Ausfall ungewollte Einblicke in die Gesichtserkennung auf Bildern.
buzzfeednews.com

"Sprache schafft Wirklichkeit. Medien müssen auf den Titelseiten über den Klimawandel berichten."

Luisa Neubauer, 23, die deutsche Greta Thunberg, sagt im Gespräch mit Mathias Döpfner auf der Berliner Tech-Konferenz TOA, die Demokratie agiere zu langsam und gehöre beschleunigt.
bild.de


– BACKGROUND –

Text-TÜV: SR-Intendant Thomas Kleist fordert bei der Verleihung des deutsch-französischen Journalisten-Preises ein europäisches Siegel für Qualitätsjournalismus ähnlich dem TÜV-Zeichen. Es solle Nutzern helfen, "den Wahrheitsgehalt von Sachverhalten im Netz" zu erkennen.
deutschlandfunk.de


Video-Tipp: Werbetreibende fordern zwar günstigere Preisen, wissen aber, was sie am Medium Fernsehen haben, erklärt RTL2-Chef Andreas Bartl im Video-Interview von "Horizont" und turi2.tv. Für Markenaufbau und Abverkauf sei lineares TV immer noch der stärkste Kanal.
horizont.net (6-Min-Video)


Hör-Tipp: Die Radiozentrale erklärt Vermarktern in ihrem Podcast "Antimonoton" technische Entwicklungen im Audio-Markt, Tools und Formate. Die ersten drei Folgen sind online, u.a. mit den Gästen Götz Ulmer, Kreativvorstand bei Jung von Matt, und Futurist Ben Hammersley.
radiozentrale.de


Anzeige

TV-Tipp von TV Spielfilm: Nicht das System ist das Problem, sondern die Menschen, die es ausnutzen – meint Regisseurin Jodie Foster. Ihr Thriller über einen Amok laufenden Aktionär, der die Verantwortlichen für seinen Börsenverlust zur Rede stellen will, ist spannend und bissig. Mit George Clooney.
"Money Monster", Vox, 20.15 Uhr
Unser Tipp: direkt und immer aktuell die neuesten Empfehlungen für Ihr persönliches TV-Programm abholen: tvspielfilm.de

– BASTA –

Augen auf und durch: Dank des Smartphones schauen sich Menschen selbst bei Gesprächen kaum noch an. Apple öffnet nun seinen Nutzern bei Facetime automatisch die Augen. So werden Dialoge wieder möglich, während alle weiter stumpf auf ihre eigenen Bildschirme starren.
mashable.com


Der turi2-Newsletter erscheint werktäglich um 7 Uhr und 18 Uhr sowie am Wochenende um 10 Uhr. Kostenlos bestellen: abo@turi2.de. Einen individuellen Newsalarm ermöglicht die turi2.de/App. Infos zur Werbeschaltung.