Köpfe der Kommunikation

Fynn Kliemann

Status: Fynn Kliemann ist der Tausendsassa unter den jungen Medienmachern: Webdesigner, YouTuber, Musiker, Autor. Nebenbei schweißt und schraubt er in Kooperation mit Funk in seinem “Kliemannsland”.

Geboren am 1. Mai 1990 in Zeven

Bio: Fynn Kliemann absolviert eine Ausbildung zum Mediengestalter Digital & Print und führt heute mit Herrlich Media seine eigene Werbeagentur. Bekannt wird er v.a. mit seinen drei YouTube-Kanälen Fynn Kliemann (Der Heimwerkerking), Fynn Kliemann Musik (fimbim) und dem Kliemannsland, für das er u.a. 2017 den Deutschen Webvideopreis in der Kategorie “Lifestyle” gewinnt. Kliemanns großes Hobby ist die Musik, für sein erstes Album gründet er das Label two Finger Records. Außerdem ist er Gesellschafter und Geschäftsführer weiterer Startups, z.B. dem Online-Shop oderso.cool.

E-Mail: info@oderso.cool

Profile:
Wikipedia
Instagram
YouTube (Kliemannsland)

“Fernsehen ist so egal”: Fynn Kliemann 2019 im TV-Fragebogen:

“Um mich herum haben alle Burnout wie Sau. Und das kann ich mir nicht erlauben”: Fynn Kliemann 2019 im Porträt der turi2-edition9 “TV – Totale Vielfalt”

Alle Köpfe im turi2-Index unter turi2.de/koepfe

Fynn Kliemann bei turi2:

    • Zitat: Fynn Kliemann zeigt sich von seinem ersten Shitstorm überrascht.

      “Für mich war es das erste Mal, dass ich so einen Gegen­wind bekom­men habe. Das hat mich schon über­rascht: Was ist hier los, ich meine es doch nur gut?”

      Heimwerker-Idol Fynn Kliemann zeigt sich im “FAS”-Interview von Vorwürfen, er würde ein neoliberales Narrativ bedienen, irritiert. Der mit ihm interviewte Olli Schulz schreibt derlei Angriffe, die “man nicht ins norma­le Leben holen” sollte, “verbit­ter­ten, neidi­schen Menschen” zu.
      faz.net (Paid)

    • Video-Tipp: Fynn Kliemann übers Landleben und fehlende Ruhephasen.

      Video-Tipp: Heimwerkerkönig Fynn Kliemann outet sich im Gespräch mit Hazel Brugger und Thomas Spitzer als Spießer: “Ich wohn mein ganzes Leben auf dem Land, ich bin hier nie rausgekommen” – was ihm lange nicht gepasst hat, inzwischen seien aber seine Freunde alle so alt, dass sie auch wieder auf dem Dorf wohnen. Seine Motivation fürs Heimwerken war lange “Interesse und Geld sparen”. Brugger und Kliemann tauschen sich über ihre Arbeitsgewohnheiten aus, ärgern sich über umständliche Netflix-Produktionsbedingungen und Ruhephasen: “Ich weiß überhaupt nicht mehr, was ich gestern gemacht hab, weil alles parallel läuft.”
      youtube.com (38-Min-Video)

    • Willkommen im Club: Yasmine M’Barek.

      Willkommen im Club der turi2.de/koepfe: Journalistin Yasmine M’Barek entwirrt das deutsche Polit-Geschehen – und gießt sich beim Podcasten mit Vorliebe Tee ein. M’Barek ist neu im turi2-Club der wichtigsten Meinungs­macher*innen in Deutschland. Schon länger dabei im Köpfe-Index sind u.a. Antoine Monot, Charlotte Parnack und Fynn Kliemann.
      turi2.de/koepfe (Profil M’Barek)

    • Basta: kleines Wohnglück.

      Tiny House: Heimwerker-König Fynn Kliemann erweitert sein Territorium – um vier Quadratmeter. In Bremen kauft er das kleinste Haus Deutschlands und modifiziert bei seinem nächsten Bauprojekt wohl die Weisheit “viele Hände wenig Wände, schnelles Ende”.
      rtl.de

    • Zitat: Fynn Kliemann glaubt, dass jede*r so sein kann wie er.

      “Es ist immer das gleiche: Leute gucken sich meine Videos an und sind am Ende sauer auf sich selbst.”

      YouTuber Fynn Kliemann sagt im “taz”-Interview, dass sein Lebensweg prinzipiell jedem Menschen offensteht. Allerdings sei es nötig, sehr viel zu opfern: “Ich sehe meine Familie nicht, mache nichts mit meinen Freunden, ich arbeite halt immer. Ich habe nur Kollegen, keine Kumpels.”
      taz.de

    • ZDFneo kündigt Bastel-Show mit Fynn Kliemann an.

      ZDFneo dreht eine Bastel-Show mit Fynn Kliemann, dessen YouTube-Kanal seit August nicht mehr unter Funk-Aufsicht steht. Kliemann und andere DIY-Fachleute verbringen in der neuen Sendung fünf Tage auf einem Gutshof und bekommen jeden morgen eine Lkw-Lieferung mit Bauteilen. Die Aufgabe: daraus in acht Stunden etwas bauen. Die Physikerin Kerstin Göpfrich prüft die Ergebnisse. Ab wann “Die Lieferung” zu sehen sein wird, steht laut ZDF noch nicht fest.
      presseportal.de

      Aus dem turi2.tv-Archiv: Ortsbesuch im Kliemannsland (2019)

    • Meinung: Fynn Kliemann führt ein Leben in Anarchie.

      Kliemannsland: “Mir ist alles egal” ist das Motto von Fynn Kliemann, schreibt Xaver von Cranach in “Spiegel”-Porträt über den Musiker und Filmemacher. Kliemann zeigt “eine gewisse Geltungssucht” und “stellt sich gegen das System”, was ihm auch Sympathien bringe. Kliemann führe ein Leben in Anarchie – als Abenteurer auf dem Land.
      spiegel.de (Paid)

      Aus dem Archiv: Fynn Kliemann über sein Leben im “Kliemannsland” (2019).

    • Zitat: Fynn Kliemann hat keine Lust aufs Touren.

      “Das fühlt sich für mich so an wie so ein Jecke auf ‘nem Schloss, der mit seiner Flöte den König unterhalten muss, um nicht geköpft zu werden.”

      YouTube-Bastelkönig und Musiker Fynn Kliemann möchte auch nach der Veröffentlichung seines zweiten Albums “Pop” am 29. Mai nicht auf Tour gehen. Er habe “irgendwie Schiss, keine Zeit und kein Bock”.
      noz.de

      Aus dem Archiv: Fynn Kliemann über sein Leben im “Kliemannsland” (2019).

    • Joyn holt Doku über Fynn Kliemann in kostenlosen Streaming-Bereich.

      Joyn, Video-Plattform von ProSiebenSat.1, zeigt ab 29. Mai die Doku “100.000 – Alles, was ich nie wollte” über Medien-Tausendsassa Fynn Kliemann. Eigentlich war der Film als Kino-Eintagsfliege geplant, lief dann – auch wegen Corona – aber zunächst als kostenpflichtiger Stream online. Auf Joyn soll er jetzt kostenlos abrufbar sein. Da bei kino.to “keiner geantwortet” habe, sei die Wahl auf den Dienst gefallen, witzelt Kliemann.
      dwdl.de

      Aus dem Archiv: turi2.tv zu Besuch in Fynn Kliemanns “Kliemannsland” für die turi2 edition #9 (2019):

    • Hör-Tipp: Fynn Kliemann kennt Isolation vom ländlichen Leben ohne Nachbarn.

      Hör-Tipp: “Ein bisschen Entschleunigung tut meinem Leben nur gut”, sagt Bastelboss Fynn Kliemann relativ gutgelaunt im Podcast Hotel Quarantäne von Matze Hielscher. Kliemann hat sich auf seinem abgelegenen Hof, dem Kliemannsland, mit zehn Getreuen verschanzt. Dort baut er weiter Webseiten “bis irgendwann keiner mehr welche braucht”.
      soundcloud.com (57-Min-Audio)