Meedia: Kai Diekmann und Philipp Jessen machen was mit Social Media.


Triumvirat: Kai Diekmann (rechts), Philipp Jessen (links) und Eventmanager Michael Mronz (Mitte) machen beruflich gemeinsame Sache, berichten Marvin Schade und Georg Altrogge bei Meedia. Diekmann bestätigt die Pläne gegenüber Meedia, sagt aber nicht, was das Trio konkret vorhat, nur definitiv nichts mit Beratung und Consulting. Das Projekt sei ein "wichtiges, aber nicht das einzige Projekt", das er verfolge.

Schade und Altrogge orakeln, es könnte sich um eine "PR-Agentur ganz neuen Zuschnitts" handeln. Das gemeinsame Projekt könnte bereits im Oktober starten. Bis dahin arbeitet Jessen noch für Gruner + Jahr, erst vor wenigen Tagen hat er seinen Job als Chefredakteur von stern.de gekündigt. Diekmann wolle am 19. Oktober seinen Ausstand bei "Bild" geben. (Fotos: dpa, Montage: turi2)
meedia.de, turi2.de (Background Jessen)
Kommentieren ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.