Video-Tipp: Im Lockdown wurde mehr gegessen als geduscht, sagt Katja Wagner von Unilever.

Video-Tipp: Katja Wagner, Food-Kommunikationschefin bei Unilever, tritt zum Urlaubs-Interview mit Mirko Kaminski auf Fehmarn an. Sie berichtet u.a., dass im Lockdown die Food-Marken gewonnen haben, während Pflege-Produkte weniger gefragt waren. Außerdem erklärt sie das Job-Sharing-Modell mit ihrer Kollegin Anja Alpert und sagt, wie ihre linke Hand zur Vorlage für das Flutschfinger-Eis wurde.
youtube.com (8-Min-Video) via horizont.net

Video-Tipp: Das ZDF blickt auf die veränderte Arbeitsweise in der Pandemie.

Video-Tipp: Das ZDF beleuchtet in einer Dokumentation, wie das Coronavirus die Arbeit im Sendezentrum sowie bei Drehs im In- und Ausland verändert. Anfang des Jahres berichtete der China-Korrespondent erstmals über die Ereignisse in Wuhan - dass wenig später eine weltweite Pandemie ausbricht, überraschte auch die Redaktion.
zdf.de (44-Min-Video)

Video-Tipp: “ZDF Zoom” zeigt die Risse in der Gesellschaft durch Verschwörungstheorien.

Video-Tipp: Verschwörungsideologen und politische Extremisten heizen im Internet in der Corona-Zeit bewusst die Stimmung an, so dass das demokratische System Risse bekommen hat, berichtet "ZDF Zoom". Die Reporter sprechen u.a. mit Experten, aber auch mit Anhängern von Verschwörungstheorien. Teil der Reportage sind auch die Aufnahmen im Umfeld des Rechtsextremisten Sven Liebich, bei denen das Team angegriffen wurde.
zdf.de, turi2.de (Background)

Video-Tipp: Eisdiele auf Fehmarn ist erfolgreich auch ohne Werbung, CRM und “Purpose”.

Video-Tipp: Vor dem Softeis-Laden Raddens Eis auf der Ostsee-Insel Fehmarn bilden sich im Sommer regelmäßig bis zu 50 Meter lange Schlangen. Mirko Kaminski ergründet im Video-Interview mit Junior-Chef Kim Barnasch (Foto), was große Marken von einer kleinen Eisdiele lernen können, die auf Werbung fast komplett verzichtet und auch keine ausgeklügelte Marketing-Strategie hat. Das Erfolgsrezept: Regionale Zutaten, ungewöhnliche Sorten und viele Fotos von Kund*innen in sozialen Medien sowie Kunden-Kenntnis ohne CRM, sondern aus dem Kopf. Vom Marketing-Buzzword Purpose, für das manche Firmen ganze Abteilungen beschäftigen, hat Barnasch noch nie etwas gehört.
horizont.net (7-Min-Video)


Video-Tipp: Vox erklärt, warum Zoonosen wahrscheinlicher werden.

Video-Tipp: Der Mensch trägt große Mitschuld daran, dass er immer häufiger von gefährlichen Krankheiten bedroht wird, zeigt Vox in einem knapp 7-minütigen Video. Der Clip zeigt eindrucksvoll mit Satellitenaufnahmen, wie der Mensch sich immer weiter auf der Erde ausbreitet. Dabei kommt er häufiger in Kontakt mit wilden Tieren und bedroht gleichzeitig ihren Lebensraum, wodurch der Mensch häufiger von Krankheiten befallen wird, die sonst in Tieren ansässig sind. Zugleich sorgt geringere Artenvielfallt für eine höhere Gefahr von Zoonosen.
youtube.com (7-Min-Video)


Video-Tipp: “Neue Zürcher Zeitung” blickt auf das Corona-Risiko beim Fliegen.

Video-Tipp: Passagiere sollten in der Pandemie einen Fensterplatz buchen, rät die "Neue Zürcher Zeitung", die sich mit dem Ansteckungsrisiko auf Flugreisen beschäftigt. Im Flugzeug sollten die Passagiere möglichst wenig rumlaufen, um die Kontakte zu anderen Menschen zu minimieren. Auch im Terminal sollte wie im Alltag auf den Sicherheitsabstand geachtet werden.
nzz.ch (10-Min-Video)

Video-Tipp: Freiheitsrechte müssen die Krise überstehen, sagt Mathias Döpfner.

Video-Tipp: Die Pandemie darf nicht zum Ende der offenen Gesellschaft führen, in der Freiheitsrechte langfristig eingeschränkt werden, sagt Springer-Chef Mathias Döpfner in der englischsprachigen Interview-Reihe mit Samsungs Chief Strategy Officer Young Sohn. Die Krise ist auch eine Chance für die Digitalisierung oder das mobile Arbeiten, hofft Döpfner.
youtube.com (20-Min-Video), presseportal.de

Video-Tipp: Lars-Christian Cords will Bewerber*innen nicht mehr zu realen Kunden befragen.

Video-Tipp: Lars-Christian Cords, Inhaltechef bei Scholz & Friends, bezieht im Strand-Interview mit Mirko Kaminski, Stellung zum Ideenklau-Shitstorm und verspricht, dass die Agentur künftig Bewerber*innen keine Aufgaben zu realen Kunden mehr gibt. Der Corona-Lockdown war für die Agentur eine Herausforderung, allerdings sei Scholz & Friends durch die Arbeit für das Gesundheitsministerium etwas vorsensibilisiert gewesen. Die "Wir bleiben Zuhause"-Kampagne sei überraschend motivierend gewesen, weil Prominente sich schnell überzeugen ließen, Beiträge beizusteuern, zum Beispiel Udo Lindenberg.
horizont.net (15-Min-Video), turi2.de (Background)

Video-Tipp: Philipp Westermeyer bewertet die Lage des Internets in Deutschland.

Video-Tipp: Philipp Westermeyer blickt in seiner Keynote State of the German Internet 2020 auf die Macht der GAFA-Firmen (Google, Amazon, Facebook, Apple) und bewertet die Entwicklung der deutschen Digital-Branche. Durch die Marketing-Brille schaut er auf aktuelle Trends wie gesellschaftliche Verschiebungen, die wachsende Bedeutung von Chat-Apps oder das Problem zu großer Auswahl.
omr.com, youtube.com (43-Min-Video)

Video-Tipp: “Carolin-Kebekus-Show” erklärt Werkzeuge der Meinungsmache im Netz.

Video-Tipp: Wissenschaftlerin Mai Thi Nguyen-Kim und Moderatorin Carolin Kebekus zeigen in einem Sketch, wie Meinungs­mache im Internet mit Whataboutism und Ad-Hominem-Argumenten funktioniert. Auf den Schultern eines Mannes, der gerade dabei ist, einen Hass-Kommentar zu schreiben, versucht Engelchen Mai Thi, ihn mit guten, wissenschaftlich fundierten Argumenten zu überzeugen, Teufelchen Carolin schlägt mit leicht verständlichen, populistischen Parolen dagegen.
youtube.com (4-Min-Video)

Video-Tipp: “FT”-Journalist Dan McCrum spricht über seine Wirecard-Recherchen.

Video-Tipp: "Financial Times"-Journalist Dan McCrum hatte bereits, als er sich erstmals mit Wirecard beschäftigte, den Eindruck, dass die Bilanzzahlen nicht stimmen können. Später bestätigten Whistleblower den Verdacht, erzählt er Interview mit finanz-szene.de. McCrum spricht auch davon, überwacht worden zu sein und selbst als Verdächtiger wegen Marktmanipulation zu gelten.
finanz-szene.de (40-Min-Video)

Video-Tipp: Livestream der Verleihung des Deutschen Mediapreises.

Video-Tipp: "W&V" verleiht den Deutschen Mediapreis erstmals digital. Media-Persönlichkeit des Jahres wird Matthias Dang, Chef von IP Deutschland und Ad Alliance. Der Preis für die beste Media-Strategie National geht sowohl an Mediacom für die Kampagne Work-Life-Sleep-Balance für Ikea, als auch an Crossmedia für die Kampagne KSK – Kämpfe nie für dich allein des Verteidigungsministeriums.
youtube.com (77 Min)

Video-Tipp: Online-Konzert bringt beim Corona-Spendenmarathon knapp 16 Mrd Euro.

Video-Tipp: Bei einem Online-Konzert sammeln Stars wie Schauspieler Dwayne Johnson sowie Sängerinnen wie Miley Cyrus und Shakira (Foto) knapp 16 Mrd Euro an Spenden. "Das Corona-Virus brachte uns Schmerz und Unsicherheit. Wir können diese Krise nur gemeinsam bekämpfen", sagt Johnson. Zuvor hatten Staatschefs bereits Spenden gesammelt, u.a. für Impfstoffe.
rnd.de, youtube.com (2-Std-Video)


Video-Tipp: “heute-plus” schaut zum Abschied auf die Höhepunkte aus fünf Jahren.

Video-Tipp: Am Freitagabend lief im ZDF die letzte Ausgabe der Nachrichtensendung "heute-plus". Zum Abschluss blickt das ZDF auf Highlights aus fünf Jahren der Sendung zurück, darunter die Live-Berichterstattung zum Putsch-Versuch in der Türkei, aber auch eine Live-Schalte in einen Hühnerstall. Ab dem 7. September soll ein neues Newsformat auf dem Sendeplatz starten.
zdf.de (4-Min-Video)

Schüler filmt Tesla-Fabrik in Brandenburg und Elon Musk hat nichts dagegen.

Mit Elons Segen: Ein 13-jähriger Schüler filmt mit einer Drohne seit Februar den Baufortschritt der Tesla-Fabrik in Brandenburg. Die YouTube-Videos vom Tesla Kid stoßen in der Community auf großes Interesse - bis der Sicherheitsdienst ihn stoppt. In einem Video bittet er seine Follower um Hilfe, eine Genehmigung zu bekommen. Die folgt auf kurzem Dienstweg von Tesla-Chef Elon Musk, der twittert: "Fine by me".
"FAZ", S. 9 (Paid), youtube.com (Drohnen-Videos)

Video-Tipp: Die Abschieds-Vorstellung von Frank Elstner bei Netflix.

Video-Tipp: Moderatoren-Legende Frank Elstner zeigt sich bei seiner Abschieds-Vorstellung auf Netflix in Hochform. In den fünf Promi-Interviews geht Elstner ganz offen mit seiner Parkinson-Erkrankung um und schafft intime, authentische Momente, wenn er mit Charlotte Roche über #MeToo und ihre Alkohol-Krankheit spricht oder Lena Meyer-Landrut zu Tränen rührt. Schauspieler Daniel Brühl darf bei Elstner auf spanisch fluchen und Joko und Klaas sich auch von ihrer nachdenklichen Seite zeigen.
netflix.com (Paid, 5 Folgen, je ca. 40 Min)

Video-Tipp: 5 Filme vom iPhone.

Video-Tipp: Das iPhone erobert Hollywood – zumindest ein bisschen. wuv.de stellt fünf ganz unterschiedliche Filme vor, die mit dem Apple-Gerät gedreht wurden. Prominentester Handy-Filmer ist Regisseur Steven Soderbergh (u.a. "Ocean’s Eleven"), der mit dem iPhone 7 Plus den Film "Unsane" produziert hat, über eine Frau, die vor einem Stalker flieht.
wuv.de, youtube.com (Trailer "Unsane")

Video-Tipp: der nackte Axel-Springer-Neubau vor dem Einzug der Mitarbeiter*innen.

Video-Tipp: Am kommenden Montag ziehen Springer IT, Axel Springer Ideas Engineering und Media Impact als erste Teams in den Springer-Neubau. "Mr. Neubau" Andreas Ludwigs, Geschäftsführer Springer Services & Immobilien, führt vorher ein letztes Mal durch leeren Räume, u.a. das Atrium, die TV-Studios der "Welt" und die Dachterrasse.
youtube.com (7 Min)

Video-Tipp: “FAZ” reagiert auf Rezos Presse-Schelte.

Video-Tipp: "FAZ"-Redakteur Constantin van Lijnden (Foto) belehrt in einer Video-Antwort über die Unstimmigkeiten in Rezos "Zerstörung der Presse". "Der coole Typ mit den blauen Haaren" betreibe tatsächlich nur "billige Propaganda in eigener Sache". Van Lijnden kritisiert u.a., dass Rezo keine der zitierten Medien vorab um eine Stellungnahme gebeten habe – und dass er die Qualität der Medienberichterstattung an Artikeln über sich selbst bemisst.
faz.net (31-Min-Video), turi2.de (Rezo-Video)

Video-Tipp: Die ARD berichtet über Schmerzmittel im Fußball.

FussballVideo-Tipp: Zahlreiche Fußballer im Amateur- und auch im Profisport - nehmen vor Spielen regelmäßig Schmerzmitteln und gefährden damit ihre Gesundheit, so eine gemeinsame Recherche von ARD und Correctiv. Der Konsum bewegt sich in der Grauzone zum Doping und werde zum Teil von Vereinen bewusst vorangetrieben. In der Reportage äußern sich u.a. auch die aktuellen oder ehemaligen Profis Jonas Hummels und Neven Subotic, der sagt, Ibuprofen würden "wie Smarties verteilt".
sportschau.de (44-Min-Video), pillenkick.de (Website zur Recherche)

Video-Tipp: YouTuber Rezo sieht sich selbst nicht als Blogger.

Video-Tipp: YouTuber Rezo sieht sich selbst als Künstler, sagt er im Video-Interview mit Netzpolitik-Journalist Markus Beckedahl. Den Begriff Blogger, wie einige Medien ihn schwammig umschreiben, passe nicht auf seine Tätigkeit. Er produziere mehrheitlich Videos als "Unterhaltung ohne tieferen Sinn", selten Content, "wo es um mehr Inhalt geht". Rezo glaubt, dass es einige Journalist*innen störe, dass er teils so viel Aufmerksamkeit bekomme, "obwohl ich so viel Quatsch mache".
netzpolitik.org (26-Min-Video)

Video-Tipp: Mashable zeigt, wie die “Sesamstraße” im Lockdown von Zuhause produziert.

Video-Tipp: Die "Sesamstraße" produziert auch im Corona-Lockdown neuen Inhalt. Mashable zeigt, wie die Puppenspielerin Stephanie D'Abruzzo mit der Hilfe ihres Mannes zuhause Szenen filmt. D'Abruzzo berichtet von der Kreativität ihrer Kolleg*innen, die ihre Wohnungen ebenfalls zu Kulissen umgewandelt haben und sagt, warum sie das Studio vermisst.
mashable.com (6-Min-Video)

Video-Tipp: Wie Deutschland die Digitalisierung verpennte.

Video-Tipp: Die Bewohner*innen der Lofoten haben schnelleres Internet als die Deutschen, das ist die bittere Erkenntnis einer NDR-Doku für die Reihe "Geschichte im Ersten". Rückblickend zeichnet sich schon in der Nach­kriegs­zeit ab, dass die Bundesrepublik die Digi­ta­li­sie­rung eines Tages verpennen könnte. Heute fehlt es hierzulande selbst in großen Städten an Glasfasernetzen. Andreas Orth erklärt, was politisch schief lief – und wieso "Deutschland den Anschluss verlor".
ardmediathek.de (44-Min-Video), tagesspiegel.de

Zitat: Frank Thelen ärgert sich über Corona-Kommunikationsfehler.

"Ich schäme mich für dieses Land."

Investor Frank Thelen ärgert sich bei "Markus Lanz" über Verzögerungen bei der Corona-App, "weil wir erst wochenlang diskutieren, ob die Daten zentral oder peer-to-peer gespeichert werden", und empört sich, dass er stattdessen mit Stift und Papier seine Daten in Restaurants hinterlassen muss.
zdf.de (90-Min-Video), waz.de

Video-Tipp: Mit der Drohne durchs Mercedes-Benz Museum.

Video-Tipp: Das Mercedes-Benz Museum in Stuttgart hat nach einer Corona-Pause an den Wochenenden wieder geöffnet – mit begrenzter Besucherzahl und Hygieneregeln. Zum Reopening zeigt das Museum einen spektakulären Drohnenflug durch die Auto-Ausstellung.
twitter.com (4-Min-Video)



Video-Tipp: Philipp Westermeyer glaubt an das “New Normal” durch Corona – wie nach dem 11. September.

Video-Tipp: Durch Corona wird sich in der Gesellschaft, ähnlich wie nach den Anschlägen des 11. September, ein "New Normal" einstellen, glaubt OMR-Gründer Philipp Westermeyer. Wie in Hochhäusern und an Flughäfen könnten auch bei Festivals strengere Sicherheitschecks gelten: "Du wirst dich sicher anders registrieren müssen und wirst vielleicht überprüft auf eine gewisse Krankheit." Der Wunsch von Menschen, auf Events zu gehen, werde sich aber nicht komplett auflösen.
horizont.net (18-Min-Video)

Video-Tipp: Joko und Klaas machen auf Gewalt gegen Frauen aufmerksam.

Video-Tipp: Joko und Klaas nutzen ihre neuerlich gewonnenen, fünfzehn Sendeminuten bei ProSieben, um auf das Thema sexuelle Gewalt gegen Frauen aufmerksam zu machen. Autorin Sophie Passmann moderiert dafür die Ausstellung "Männerwelten", Palina Rojinski, Katrin Bauerfeind und Co zeigen darin reale Chatverläufe und Erfahrungsberichte.
spiegel.de, youtube.com

Video-Tipp: Wer steht hinter der rechten Propaganda auf Twitter und Co?

Video-Tipp: Auf Spurensuche in die Welt der Verschwörungstheorien und rechten Medienmacher*innen begibt sich die Folge "Infokrieger" des ARD-Formats "Rabiat". Fünf Journalist*innen untersuchen darin, wer z.B. per Twitter vor Wahlen und während der Corona-Krise demokratiefeindliche Inhalte und rechte Propaganda verbreitet. Spoiler: Nicht alle Social-Aktivist*innen sind kamerascheu.
ardmediathek.de(44-Min-Video)

Video-Tipp: Steingarts The Pioneer One absolviert ihre Jungfernfahrt.

Video-Tipp: Gabor Steingarts Redaktionsschiff The Pioneer One absolviert ihre Jungfernfahrt auf dem Rhein. Gebaut wurde sie in der Lux Werft in Niederkassel, künftig schippert sie im Berliner Regierungsviertel die Redaktion über die Spree. Steingart plant an Bord außerdem Liveübertragungen und Veranstaltungen mit bis zu 100 Teilnehmern.
twitter.com

Video-Tipp: Das “Welt”-Team erzählt von seinem Alltag in der Corona-Krise.

Video-Tipp: Mehrere "Welt"-Redakteur*innen haben das Handy gezückt und ihre wechselhafte Stimmung im Corona-Alltag hinaus an die Kolleg*innen geschickt. Deniz Yücel kommentiert: "Es fällt mir nicht so schwer, ich kenn' das ja, irgendwo eingesperrt zu sein, wo man nicht raus darf." Polen-Korrespondent Philipp Fritz freut sich auf den Tag, an dem er wieder "Bis morgen" sagen kann.
welt.de (6-Min-Video)

Video-Tipp: Hans-Joachim Watzke spricht bei “Spiegel Live” über Geisterspiele.

Video-Tipp: Hans-Joachim Watzke, Geschäftsführer von Borussia Dortmund, spricht bei "Spiegel Live" mit Markus Feldenkirchen. Im rund 50-minütigen Gespräch sagt Watzke über Geisterspiele: "Hier geht es nicht mehr um Schönheit, hier geht es nur noch um wirtschaftliches Überleben." Watzke bezieht Stellung zur Kritik an den Plänen der Bundesliga, aber auch zu grundsätzlichen politischen Fragen wie der Rolle von Donald Trump.
spiegel.de (50-Min-Video)

Video-Tipp: “FAZ” geht es “nicht so schlecht” und plant keine Kurzarbeit.

Video-Tipp: Die "FAZ" plant vorerst keine Kurzarbeit - im Gegensatz zu vielen anderen Verlagen. "Es geht uns nicht so schlecht", sagt "FAZ"-Chef Thomas Lindner (Foto) im Videochat mit Volker Schütz. Nur 25 % des Umsatzes kämen bei der "FAZ" aus dem Anzeigengeschäft, Abo und Einzelverkauf seien dagegen stabil. Rabatte beim Bezahlangebot F+ will Lindner nicht als Verramschen verstehen, sondern als "hochinteressantes Experiment", die Preissensitivität der Nutzer*innen auszutesten. Der sonst seriöse Schütz zeigt seinen Fußball-Entzug und trumpft im Eintracht-Trikot auf – wenn das Schule macht, moderieren demnächst Peter Turi im Hoffenheim- und Maria Gramsch im RB-Trikot.
youtube.com (11-Min-Video), horizont.net

Video-Tipp: Territorry besingt das Wiedersehen nach dem Home Office.

Video-Tipp: Das Territory-Team trällert im Home Office ein Wiedersehens-Ständchen. Mit der Corona-Interpretation von "We'll meet again", mit Posaune, Rap-Einlage und in Jogginghose wollen die Agentur-Leute gegen die Einsamkeit ansingen. Territory-Videochef Till Uhrig hat die Aktion mit Beiträgen aus Hamburg, München, Bielefeld und Gütersloh ins Leben gerufen.
youtube.com (4-Min-Video), turi2 edition #9 (Porträt Till Uhrig), #thinkpositive #actpositive

Video-Tipp: MaiLab macht den Virologen-Vergleich.

Video-Tipp: Mai Thi Nguyen-Kim analysiert die Kommunikation der derzeit prominentesten Virologen, denn "Medienpräsenz sollte nicht mit Kompetenz gleichgesetzt werden". Wie Drosten, Streeck und Kekule kommunizieren, ob sie ausreichend Zeit dafür haben und wie gut sie erklären, "ist genauso wichtig wie die Forschung selbst". Drosten gehe verantwortungsvoll mit seinem Status um, solle aber die Bewertung politischer Maßnahmen weniger kategorisch ablehnen. Streeck "mag sauber in der Forschung sein, in der Kommunikation ist er es leider nicht". In Kekules Aussagen sehe sie "Widersprüche, die wir uns wissenschaftlich nicht erklären können".
youtube.com (18min)

Richard David Precht sieht Corona als Chance für Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft.

Richard David PrechtCorona-Krise ist für Richard David Precht eine Chance, unsere bisherige Normalität neu zu denken. "Ich möchte nicht in die Normalität der Situation vor der Krise zurück", sagt der Philosoph bei "Markus Lanz". Es müsse künftig verhindert werden, dass ein Konzern wie Amazon auf Kosten kleiner Händler zum Krisengewinnler werde. Er fordert einen "Solidaritätszuschlag" und bessere Bezahlung für Angestellte im Gesundheitssystem. Außerdem spricht Precht den Fußball an: Angesichts der Dominanz des FC Bayern wünscht er sich mehr Chancen-Gerechtigkeit, in der sich am Ende nicht das Geld durchsetzt – in der Corona-Krise könne man über ein neues System nachdenken.
zdf.de (74-Min-Sendung) via abendblatt.de

Aus dem Archiv von turi2.tv: "Die Leute haben mehr Angst um ihr Leben haben als um das Überleben der Menschheit" – Richard David Precht über den Umgang mit Corona.

Video-Tipp: Bill Gates glaubt an einen Corona-Impfstoff in 18 Monaten.

Video-Tipp: Microsoft-Gründer Bill Gates sagt im "Tagesthemen"-Interview mit Ingo Zamperoni, dass es in etwa 18 Monaten einen Impfstoff gegen das Corona-Virus geben könnte. Dafür brauche es "eine globale Anstrengung", die von seiner Stiftung unterstützt werde. In den Entwicklungsländern sei die Gefahr einer noch höheren Sterberate groß. Gates geht davon aus, dass im Sommer einige Beschränkungen aufgehoben werden können.
tagesschau.de (10-Min-Video)

Video-Tipp: Jan Hofer sendet seine eigene “Tagesschau” aus dem Home Office.

Video-Tipp: Jan Hofer folgt dem Corona-Trend des Home Offices und sendet mit einem Augenzwinkern auf den Social-Media-Kanälen der "Tagesschau" eine improvisierte Nachrichtensendung von zu Hause. Den obligatorischen Gong zu Beginn der Sendung erzeugt Hofer mit Kochtopfdeckeln, die Wetterkarte ist selbst gezeichnet.
instagram.com (35-Sek-Video)


Video-Tipp: Arbeitsminister Heil findet eine Lockerung der Kontaktsperre gefährlich.

Hubertus HeilVideo-Tipp: Arbeitsminister Hubertus Heil hält die Diskussion um eine Lockerung der Corona-Kontaktsperre für "brandgefährlich", sagt er in der "stern"-Diskuthek, dem Debattenformat des Magazins auf YouTube. Heil befürchtet zu frühe "Verhaltensänderungen" der Deutschen, Menschenleben seien "im Zweifelsfall wichtiger als wirtschaftliche Interessen".
youtube.com (46-Min-Video)

Video-Tipp: “Zapp” berichtet über Journalismus in Zeiten von Corona.

Video-Tipp: "Zapp" meldet sich einer Spezial-Ausgabe zum Journalismus in Zeiten von Corona aus der eigenen Corona-Zwangspause. Das NDR-Medienmagazin begleitet u.a. "Spiegel"-CvD Janko Tietz im Home Office und Hauptstadt-Reporter Michael Stempfle im politischen Berlin. Zudem zeigt "Zapp", wie sich die Corona-Krise auf die Arbeit der dpa, den Lokaljournalismus und auf Freie auswirkt.
ndr.de (28-Min-Sendung und Einzelbeiträge)

Video-Tipp: “Ada” startet den Videocast “Adaption”.

Video-Tipp: "Ada" zeigt auf YouTube heute die erste Folge der neuen Video-Reihe "Adaption – sich heute auf das Morgen einstellen". Darin sprechen Miriam Meckel und Daniel Rettig mit Douglas-Chefin Tina Müller. In den kommenden Folgen sollen weitere Prominente aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft über die Krise und die daraus resultierenden Veränderungen sprechen.
youtube.com (36-Min-Video)

Video-Tipp: Tilo Jung spricht über die veränderte Arbeit in Zeiten der Corona-Krise.

Video-Tipp: Tilo Jung spricht mit Monitor-Chef Georg Restle u.a. über die Ausbreitung von Fake-News während der Corona-Pandemie. Statt auf Interviews, die aufgrund des Mindestabstands erschwert sind, berichtet Jung u.a. von der Bundespressekonferenz. Diese erlaubt künftig auch das Einreichen von Fragen online. Diese "Innovation" wurde zuvor "jahrelang verschleppt", sagt Jung.
youtube.com (69-Min-Video)

Video-Tipp: Radio PSR bleibt “Daheim Daheim”.

Video-Tipp: Radio PSR dichtet den Text des Songs Allein Allein der Dresdner Band Polarkreis 18 in "Daheim daheim" um. Der Text ruft die Hörer*innen dazu auf, in Zeit von Corona zu Hause zu bleiben. Das Lied und das dazugehörige Video haben die Moderator*innen daheim aufgenommen. Wer es lieber besinnlich hat, für den gibt es eine Corona-Version von "Hallelujah", gesungen von Bernice Ehrlich.
youtube.com ("Daheim daheim", 2-Min-Video), radiopsr.de, youtube.com ("Hallelujah", 4-Min-Video), #thinkpositive #actpositive