Video-Tipp: Jan Böhmermann nimmt True-Crime-Expertinnen unter die Lupe.

Video-Tipp: Jan Böhmermann studiert die Lebensläufe von selbsternannten Profilerinnen in True-Crime-Formaten – und sieht drei von ihnen als Blender. Mark T. Hofmann sei früher beispielsweise Jongleur und Mentalist gewesen, bei Suzanne Grieger-Langer sollen die Referenzen nicht stimmen und "Serienmord-Experte" Stephan Harbort arbeite gar nicht in der Mordkommission, sondern in einer Rauschgift-Ermittlungsgruppe.
youtube.com (22-Min-Video)

Video-Tipp: “Plusminus” beleuchtet den Konflikt um kostenlose Werbung im Briefkasten.

Video-Tipp: 44 Kilo Prospekte und Anzeigenblätter landen durchschnittlich jedes Jahr in deutschen Briefkasten. Aufkleber mit "bitte keine Werbung" werden oft ignoriert und auch die Händler haben kein Interesse daran, die Papierflut einzudämmen. "Plusminus" schaut in die Niederlande, wo es kostenlose Werbung nur noch auf Wunsch gibt.
ardmediathek.de (29-Min-Video)

Video-Tipp: Die KI-Komposition von Beethovens 10. Sinfonie wurde uraufgeführt.

Video-Tipp: Das renommierte Beethoven Orchester hat am Samstag die per KI vollendete 10. Sinfonie von Beethoven in Bonn uraufgeführt. Initiiert wurde das Projekt von der Telekom. Die Sinfonie wurde so mit 194 Jahren Verspätung erstmals live gespielt. Beethoven hatte sie nie fertiggeschrieben.
magenta-musik-360.de (95-Min-Video), stern.de

Video-Tipp: ARD zeigt Doku über die Arbeit von Friedensnobelpreis-Trägerin Maria Ressa.

Video-Tipp: Die Doku "Die Unbeugsamen" zeigt die Arbeit von von Friedensnobelpreis-Trägerin Maria Ressa und ihrem Recherche-Team auf den Philippinen, wo sie die Morde an Tausenden Drogenabhängigen und Unbeteiligten aufdecken. Der Film erschien bereits 2020 bei Arte und ist nun in der ARD-Mediathek verfügbar.
ardmediathek.de (85-Min-Video), turi2.de (Background)

Video-Tipp: Bonita und Wolfgang Grupp jr. sprechen über ihre Zukunft bei Trigema.

Video-Tipp: Die potenziellen Trigema-CEOs Bonita und Wolfgang Grupp jr. beantworten im Interview mit der "Wirtschaftswoche" Fragen der Zuschauerinnen. Sie würden den Wunsch ihres Vaters akzeptieren, dass nur einer von beiden in Zukunft das Unternehmen besitzen soll. Eine Doppelspitze auf Führungsebene sei aber "immer möglich". Dass die Entscheidung über die Nachfolge noch nicht gefallen ist, sei eher eine Entlastung, sagt Bonita Grupp.
instagram.com (30-Min-Video)

Video-Tipp: Das Jugendmagazin “Pop Rocky” kehrt zurück.

Video-Tipp: Nach 23 Jahren kehrt das Jugendmagazin "Pop Rocky" mit einer Sonderausgabe an den Kiosk zurück. Wie früher erscheint die Zeitschrift mit vielen Postern im Innenteil, u.a. von Bud Spencer und Madonna. Für den Relaunch hat die Münchner Agentur Gary Glotz ein Video produziert. Geschäftsführer Peter Bulo Böhling hat sich dafür "extra einen Pornobalken wachsen lassen".
youtube.com (18-Sek-Video), kress.de

Video-Tipp: Arte-Doku zeigt Online-Strategien populistischer Bewegungen.

Video-Tipp: Der 90-Minüter "Propagandamaschine Social Media" setzt sich mit den Online-Strategien populistischer Polit-Profis auseinander. Der unbekannte Stratege Luca Morisi hat die Facebook-Seite des italienischen Rechtspopulisten Matteo Salvini zum bestbesuchten Polit-Profil der EU gemacht. Auch die Rolle von Fake News beim Aufstieg von Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro ist u.a. Thema.
ardmediathek.de (94-Minuten-Video)

Video-Tipp: “Die Simpsons” modeln für Balenciaga.

Video-Tipp: Das Luxus-Label Balenciaga hat eine Sonderfolge der "Simpsons" produzieren lassen, in der sich die Marke auch selbst ein wenig aufs Korn nimmt. Das Team wird "als kettenrauchende, etwas versnobte Fashion-Menschen" dargestellt, schreibt "W&V". Marge Simpson brilliert in der Folge mit einem goldenen Kleid, das sogar "Modepäpstin" Anna Wintour ein seltenes Tränchen entlockt.
youtube.com (10-Min-Video) via wuv.de

Video-Tipp: NDR veröffentlicht Langzeit-Doku über Kevin Kühnert.

Video-Tipp: Ein NDR-Dokuteam hat ab Herbst 2018 Juso-Chef Kevin Kühnert drei Jahre lang mit der Kamera bei seinem Aufstieg in der Partei begleitet. Herausge­kommen ist die nun in der ARD-Mediathek veröffent­lichte sechsteilige Langzeit-Doku “Kevin Kühnert und die SPD“. Die Serie vermittele "Einblicke in die Funktions­weisen des politischen Geschäfts", schreibt Zeit Online. Sie verdeutliche, dass Politik vor allem aus Kommunikation bestehe. Die NDR-Doku biete zudem einen spannenden Blick hinter die Kulissen der medialen Politik­berichterstattung.
ardmediathek.de (36-Min-Video, Folge 1), zeit.de (Zusammenfassung)

Video-Tipp: Die “Wirtschaftswoche” feiert 95. Geburtstag mit einer “Success Week”.

Video-Tipp: Die "Wirtschaftswoche" lädt zum 95. Geburtstag des Magazins zur "Success Week". Zum Auftakt gibt Wirtschaftsminister Peter Altmaier Chefredakteur Beat Balzli eine Art Abschiedsinterview. Er warte "in Demut" ab, mit wem die FDP und die Grünen koalieren wollen. Auch ohne CDU-Koalition bleibe er als Abgeordneter im Bundestag.
wiwo.de (mit 75-Min-Video), anmeldung.me (weitere Event, Success Week)

Video-Tipp: Lidl feiert die Ehe zu dritt.

Video-Tipp: Lidl vermählt in einem neuen Werbeclip eine Frau mit zwei Männern. Das Video ist Teil der Kampagne "Du hast die Wahl", die bereits seit 2017 läuft. In dem Clip steht ein Paar kurz vor der Vermählung, als der Pfarrer der Frau noch einen zweiten - vielleicht noch viel besseren?! - Kandidaten vorschlägt. Woraufhin die Frau die berechtigte Frage stellt: "Kann ich auch beide haben?"
horizont.net

Video-Tipp: Übermedien schreibt der neuen „Bild“-Unterhaltungschefin einen Wikipedia-Eintrag.

Video-Tipp: Dem Übermedien-Team fällt auf, dass die neue stellvertretende Chefredakteurin von "Bild", Tanja May, noch keinen Wikipedia-Eintrag besitzt – trotz des 20 Jahre andauernden "Geschäfts mit schmutziger Wäsche" bei "Bunte". Die Redaktion verfasst kurzerhand selbst einen Text und bringt alle "fragwürdigen Methoden, mit denen die Klatsch-Redakteurin arbeitet", darin unter.
youtube.com (9-Min-Video), uebermedien.de, wikipedia.org, turi2.de (Background)

Video-Tipp: Coca-Cola zapft das E-Gaming an.

Video-Tipp: Coca-Cola stellt seine erste globale Werbe-Kampagne seit 2016 vor, "Real Magic". Im TV-Spot legen die Teilnehmerinnen eines E-Gaming-Turniers ihre virtuellen Waffen nieder und schließen Frieden. Der Konzern arbeitet dafür u.a. mit Twitch zusammen. Kampagne und neues Rund-Logo (Bild) sollen ein Gefühl von Gemeinschaft vermitteln – und den coronabedingt eingebrochenen Umsatz des Konzerns wieder sprudeln lassen.
youtube.com (1-Min-Video), wuv.de, horizont.net (Paid)

Video-Tipp: Thomas Gottschalk glaubt nicht, dass die Forderungen der “Bild” etwas bewirken.

Video-Tipp: Entertainer Thomas Gottschalk konfrontiert "Bild"-Chef Julian Reichelt mit der Forder-Mentalität des Blatts. "Ihr bellt dauernd irgendwas raus und nichts passiert", sagt er in gewohnter Manier bei Bild TV und nennt als Beispiel den Demut-Appell an Armin Laschet. Reichelt kontert, die Zeitung drücke damit aus, "was wir als richtig empfinden", auch wenn es dann nicht umgesetzt wird.
bild.de (9-Min-Video)

Video-Tipp: Twitter-Nutzer macht Spitzenkandidatinnen zu “Friends”.

Video-Tipp: Ein Twitter-Nutzer hat Videosequenzen der Spitzenkandidatinnen der Parteien zusammen­geschnitten und mit der Titelmelodie der Kultserie "Friends" aus der 90ern unterlegt. Das Video zeigt unter anderem einen tanzenden Armin Laschet, Annalena Baerbock beim Trampolinspringen und Markus Söder im Shrek-Kostüm.
rnd.de, twitter.de (Original Post)

Video-Tipp: “FAZ”-Herausgeber Jürgen Kaube interviewt Luisa Neubauer.

Video-Tipp: In der Reihe "Was ist deutsch" interviewt "FAZ"-Herausgeber Jürgen Kaube die Klima-Aktivistin Luisa Neubauer. "Kein Politiker traut sich zu sagen, wie sehr wir am Arsch sind", sagt Neubauer, beobachtet in Gesprächen aber, dass die Bereitschaft der Menschen, etwas für den Klimaschutz zu tun, noch nie so groß war wie heute. Zwischen Klima-Leugnern und Aktivistinnen beobachtet sie eine Kategorie von Menschen, die händeringend nach Argumenten suchen, Klimaschutzmaßnahmen nicht zu überstürzen.
youtube.com (44-Min-Video)

Video-Tipp: Fridays for Future veröffentlicht Jahrestags-Clip zum globalen Klimastreik.

Video-Tipp: Fridays for Future veröffentlicht zum Jahrestag des globalen Klimastreiks den Clip "The Denial". In dem 45-Sek-Video rennt ein Mann in vollem Tempo auf eine schwarze Wand zu, die ihn anschließend ziemlich schmerzhaft stoppt. Die Metapher soll das Verhalten der Welt illustrieren, die ungebremst in die Klimakatastrophe schlittert.
youtube.com (45-Sek-Video)

Video-Tipp: Olaf Scholz stolpert beim Gendern.

Video-Tipp: SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz stolpert im letzten TV-Triell über die Tücken des Genderns und liefert der "Bild" so einen launigen, kurzen Zusammenschnitt mit nicht ganz geschlechtergerechter Sprache. "Arbeitnehmer und Arbeitnehmer" sowie "Bürger und Bürger" bilden nicht zwingend alle Bevölkerungsgruppen ab – auch, wenn es gut gemeint war.
twitter.com (30-Sek-Video)

Video-Tipp: Xing entwurschtelt genervte Arbeitnehmerinnen.

Video-Tipp: Das Job-Netzwerk Xing startet gemeinsam mit der Agentur Nordpol+ die größte Kampagne seiner Firmengeschichte. Der neue Claim lautet "Mach Dein Xing". In einem 20-sekündigen TV-Spot werden Angestellte gezeigt, die sich an ihrem alten Arbeitsplatz buchstäblich verbiegen müssen. In ihren neuen Jobs können sie sich dann endlich "frei entfalten".
youtube.com (20-Sek-Video) via wuv.de

Video-Tipp: Jan Böhmermann singt ein Lied über aufhörende Fahrradwege.

Video-Tipp: Jan Böhmermann macht seinem Ärger über aufhörende Fahrradwege mit einem Pop-Song Luft. In dem Musikvideo arbeitet er sich an allerlei Auto-Themen ab, ein PKW muss sogar im wahrsten Sinne des Wortes Schläge einstecken. Böhmermann fragt singend u.a., weshalb "Papi weinen muss, wenn man ihm den VW-Bus klaut" und warum "auf Radwegen Bäumen stehen, aber auf Autobahnen nicht": Unsere Herzen seien asphaltiert, "automobil radikalisiert".
youtube.com (4-Min-Clip)

Video-Tipp: Dutzende Promis sprechen für Fridays for Future und fordern mehr Klimaschutz.

Video-Tipp: Im Selfie-Modus melden sich Carolin Kebekus (Foto), Ranga Yogeshwar, Joko Winterscheidt und Dutzende weitere Promis für Fridays for Future zu Wort und fordern mehr Bewegung beim Klimaschutz. Eckart von Hirschhausen sagt: "Wir müssen nicht das Klima retten, sondern uns." Tatort-Schauspieler Axel Prahl: "Radikal ist doch eher, wenn man nichts tut." Iris Berben ruft dazu auf, am 26. September wählen zu gehen.
youtube.com (3-Min-Video) via wuv.de

Video-Tipp: Jan Böhmermann erstellt einen Teil seiner Sendung durch Künstliche Intelligenz.

Video-Tipp: Jan Böhmermann macht sich selbst überflüssig, indem er einen Teil vom "ZDF Magazin Royale" durch Künstliche Intelligenz erstellen lässt – vom Outfit bis zu den Pointen. Einem Deepfake von Schlager-Schwurbler Michael Wendler legt er einen Impf-Aufruf in den Mund. Die Sendung thematisiert auch das Problem, dass vor allem junge, weiße Männer KI mit Daten füttern, weshalb sie bei nicht-weißen Menschen oft versagt.
youtube.com (22-Min-Video)

Video-Tipp: Drohnenflug über Annalena Baerbock als eindrucksvoller Wahlwerbe-Clip.

Video-Tipp: Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock sendet per Twitter einen eindringlichen Wahlwerbe-Clip aus dem Harz. "Ihre Stimme entscheidet über die letzte Regierung, die aktiv Einfluss auf die Klimakrise nehmen kann", sagt Baerbock in einem grünen Waldstrich stehend, während die Kameradrohne nach oben fliegt und eine Landschaft voller sterbender Nadelbäume zeigt.
twitter.com (55-Sek-Video)

Video-Tipp: Walulis thematisiert psychische Beschwerden von Influencerinnen.

Video-Tipp: Influencen ist eine Gefahr für die Psyche, sagt Philipp Walulis über die dunkle Seite der Influencer-Welt. Die öffentliche Dauer-Präsenz führe bei Social-Media-Stars zu Stress, Angst und Depressionen. Manche machen ihre Probleme inzwischen selbst zum Thema, doch der Großteil tue weiterhin so, als sei die Glamour-Welt vor der Kamera die Realität. Weil das super Leben möglichst echt aussehen soll, machen sich Influencer als Mensch angreifbar. Viel arbeiten und wenig schlafen werde in der Branche glorifiziert, Selbstzerstörung damit zum Statussymbol.
youtube.com (14-Min-Video)

Video-Tipp: Was die Verkehrswende für Automagazine bedeutet.

Video-Tipp: "Auto Bild" verändert sich so stark, wie sich auch das Straßenbild verändert, sagt Chefredakteur Tom Drechsler im Interview mit "Horizont" über die Auswirkungen der Verkehrswende auf Automagazine. Er sieht eine große Nachfrage nach Elektromobilität. Gleichzeitig gebe es aber auch Leserinnen, die mehr nach Diesel- und Benzinthemen verlangten.
youtube.com (34-Min-Video)

Video-Tipp: Der “Spiegel” ist wieder in Afghanistan und liefert ein Stimmungsbild.

Video-Tipp: "Hier zu sein, ist eine bizarre Erfahrung", sagt "Spiegel"-Reporter Christoph Reuter in Kabul. Nach der "Bild" und dem ARD-"Weltspiegel" ist das Magazin nun also auch wieder mit einem Team vor Ort. Es scheint "zwei Wirklichkeiten" zu geben, berichtet Reuter: Die Taliban würden sich "extrem freundlich und höflich" geben, die Akkreditierung habe man "innerhalb von fünf Minuten" bekommen. In der Bevölkerung herrsche aber weiterhin große Angst, auf den Straßen sehe man zudem so gut wie keine Frauen ohne Begleitung oder Burka mehr.
spiegel.de (4-Min-Clip)

Video-Tipp: Deutscher Wahlkampf wirkt aus internationaler Perspektive langweilig.

Video-Tipp: "Brillenträger, kahlköpfig, wenig Charisma" - im US-Wahlkampf hätten Armin Laschet und Olaf Scholz keine Chance, sagt US-Journalist Erik Kirschbaum bei Welt-TV. "Die Deutschen wollen keine spritzigeren Kandidaten, langweilig kommt gut an", beobachtet er. Seine französischen Kollegin Cécile Calla sieht den deutschen Wahlkampf weitaus unaufgeregter und mit weniger Skandalen als in Frankreich, wo das "gesellschaftliche Klima viel rauer" sei.
welt.de (7-Min-Video), turi2.de (Background)

Video-Tipp: Warum Disney sich schwer damit tut, Haltung zu zeigen.

Video-Tipp: Disney hat Probleme damit, Haltung zu zeigen, analysiert Philipp Walulis. Demnach legt der Micky-Maus-Konzern international verschiedene Maßstäbe an, was Wokeness angeht und schmeißt seine westlichen Werte in anderen Märkten wie China oder Singapur über Bord – etwa, wenn es um die Darstellung von Homosexualität in Filmen geht.
youtube.com (12-Min-Video)

Video-Tipp: Radio Ginseng ist ein Jungbrunnen für alte Radiomacherinnen.

Video-Tipp: Gegen die Einsamkeit im Alter haben Seniorinnen im branden­burgischen Grünheide ihr eigenes Radio-Programm gegründet. Radio Ginseng wirkt wie ein Jung­brunnen für die Alten, die mit Gleich­gesinnten neue Freund­schaften schließen. Arte dokumentiert die Vorbereitungen des ehren­amtlichen Projekts und den Sende­start.
arte.tv (32-Min-Video)

Video-Tipp: Wie Jan Böhmermann zum Satiriker geworden ist.

Video-Tipp: "Ich war immer so ein weirdes Psycho-Theaterkind, wo keiner gewusst hat, was eines Tages aus dem wird", erzählt Jan Böhmermann in der NDR-Talkshow deep und deutlich. Dass er mit Anfang 20 kein USA-Korrespondent für die ARD geworden ist, sei zwar zunächst "super enttäuschend" gewesen. Letzten Endes sei der Komiker-Beruf aber alternativlos gewesen – auch weil er aus einer Familie komme, in der "alle lustig und irgendwie verrückt" seien.
ardmediathek.de (64-Min-Video)

Video-Tipp: Daniel Bouhs besucht bei “Zapp” Bild TV hinter den Kulissen.

Video-Tipp: Daniel Bouhs blickt für "Zapp" hinter die Kulissen von Bild TV. Das Selbstbewusstsein und die Energie seien spürbar, "gewöhnungsbedürftig" findet Bouhs "die lärmende Aufmachung". Chefredakteur Julian Reichelt meint, bei Bild TV sei anders als in der "Tagesschau" ersichtlich, wenn Meinungs­äußerungen vorliegen. Georg Streiter beklagt hingegen, seinem Ex-Arbeitgeber gehe es nur um Meinung, nicht um Information.
youtube.com (16-Min-Video)

Video-Tipp: Spektrum.de erklärt, wie Eiscreme zusammengesetzt ist.

Video-Tipp: In einer neuen Video-Reihe blickt Spektrum.de wissenschaftlich auf Ernährungsthemen. Der erste Beitrag von "Eine Portion Forschung" erklärt die Zusammensetzung von Eiscreme, z.B., dass sie zu 30 bis 50 % aus Luftbläschen besteht. Früher habe die Industrie vor allem die Geschmacks­palette erweitert, künftig gehe der Trend zu gesünderen Inhaltsstoffen.
spektrum.de (3-Min-Video)

Video-Tipp: “Zapp” zeigt innovative Ideen für Lokaljournalismus.

Video-Tipp: Vielen Lokal­medien fehlt der Kontakt zu ihren Leserinnen, sagt Berater Jacob Vicari im "Zapp"-Interview. Mit seinem Startup Tactile.news gibt er Workshops mit kreativen Hilfsmitteln wie bemalten Lego-Figuren, um alte Denk­muster aufbrechen. Radio Potsdam etwa holt sich Feedback von einer 100-köpfigen Hörerredaktion, die regelmäßig zu Wort kommt. RUMS aus Münster liefert Lokaljournalismus per Bezahl-Newsletter – samt direktem Austausch mit der Redaktion.
ndr.de (5-Min-Video)

Video-Tipp: “Zapp” begleitet Journalistin der “Sächsischen Zeitung”.

Video-Tipp: "Zapp" zeigt am Beispiel der Lokaljournalistin Franziska Klemenz von der "Sächsischen Zeitung", wie Anfeindungen, vor allem von rechts den Journalismus verändern. Nach einer auf Social Media veröffentlichten Diskussion mit einem Querdenker berichtet sie u.a. von Vergewaltigungs-Drohungen und hat das Namensschild von ihrer Haustürklingel entfernt. Das Video ist Teil einer Doku, die drei Lokaljournalistinnen über Monate bei ihrer Arbeit begleitet hat und auch Zeitdruck und digitalen Wandel in den Fokus nimmt. (Foto: Screenshot)
youtube.com (15-Min-Video), ndr.de (Doku-Ankündigung)

Video-Tipp: “Zapp” nimmt “Ich bin Sophie Scholl” kritisch unter die Lupe.

Video-Tipp: "Zapp" wirft einen kritischen Blick auf den Instagram-Kanal Ich bin Sophie Scholl von SWR und BR. Schauspielerin Luna Wedler stellt darin die letzten Wochen von Sophie Scholl nach. Kritikerinnen bemängeln den oftmals fehlenden Kontext zu Kriegsereignissen. SWR-Redaktionsleiter Ulrich Herrmann erklärt, die Zustimmung für das Format sei dennoch "überwältigend".
youtube.com (14-Min-Video)

Video-Tipp: Armin Wolf grillt künftigen ORF-Generaldirektor Roland Weißmann.

Video-Tipp: ORF-News-Anchor Armin Wolf, bekannt für kritisch-nachbohrende Interviews, grillt seinen künftigen Chef, den ÖVP-Wunsch­kandidaten und designierten ORF-General­direktor Roland Weißmann (Foto). Wolfs Fragen bringen ihn ins Stocken, oft weicht er aus. Die Frage, was er besser kann als der amtierende Alexander Wrabetz, umgeht Weißmann nach längerer Bedenkpause mit inhalts­leeren Phrasen.
tvthek.orf.at (10-Min-Video, ab 5:58 Min) via twitter.com/daniel_bouhs, turi2.de (Background)

Video-Tipp: “Tagesthemen” reagieren auf Niggemeier-Glosse.

Video-Tipp: Die "Tagesthemen" reagieren in einem humorvollen Twitter-Clip auf eine Glosse von Stefan Niggemeier, wonach Moderatorinnen bei Übergaben und Schwenks verloren herumstehen würden. Während Ingo Zamperoni einen Beitrag anmoderiert, sind Jens Riewa und Andreas Käckell "schwer beschäftigt" mit Papierfliegern und Kartenspielen.
twitter.com (48-Sek-Clip), turi2.de (Background)


Klick-Tipp: Linz wirbt mit provakanten Slogans – und zieht Ärger auf sich.

Klick-Tipp: Der Tourismusverband Linz inszeniert die Stadt als "das etwas andere Österreich". Die Kampagne Linz ist Linz wirbt mit Slogans wie "Linz ist grauslich", "eintönig" oder "ein bisschen rassistisch". Wie das gemeint ist, erklärt das Kleingedruckte. Der Linzer Bürgermeister findet die Kampagne "misslungen", die FPÖ fordert die sofortige Absetzung – beides wohl nicht geplanter Teil der Kampagne.
linztourismus.at, youtube.com (3-Min-Video) via wuv.de, orf.at

Video-Tipp: Jung von Matt wirbt mit Hunden für die IAA.

Video-Tipp: Jung von Matt stellt ihr rundum erneuertes Werbekonzept für die Internationale Automobilausstellung IAA vor. Unter dem Motto "What will move us next" präsentiert die Agentur u.a. einen zweiminütigen Parodie-Clip, in dem Hunde mittels Drohnen zeigen, wie die Zukunft der Mobilität besser nicht aussieht. Jung von Matt freut sich über einen Spot für die IAA, der für Mobilität wirbt und "in dem kein einziges Auto gezeigt" werde.
horizont.net (Paid), youtube.com (2-Min-Video)

Video-Tipp: Künstlerinnen kämpfen für faire Bezahlung beim Musik-Streaming.

Video-Tipp: Streaming-Plattformen wie Spotify dominieren das Musik-Geschäft, bringen Künstlerinnen aber kaum Geld ein, teils manipulierte Klick­zahlen verschärfen die Situation. Die ZDF-Doku Kampf um Klicks – Wer kassiert beim Musik-Streaming? geht der Frage nach, wie die Einnahmen anders verteilt werden könnten – und versucht, einem unbekannten Song in die Charts zu verhelfen.
zdf.de (29-Min-Video), presseportal.de

Video-Tipp: Tech-Konzerne sind oft verschwiegen und nur bedingt gesprächsbereit.

Facebook und GoogleVideo-Tipp: Tech-Konzerne wie Google und Facebook hüllen sich oft in Schweigen, lassen Medienanfragen unbeantwortet und öffnen sich nur auf öffentlichen Druck, berichtet Daniel Bouhs bei "Zapp". Zwar böten die Konzerne zu neuen Produkten und Initiativen inzwischen von sich aus Gespräche an, blieben bei kritischen Themen aber vage, ebenso zu Einzelfällen. Facebook-Sprecher Klaus Gorny und Google-PR-Mann Kay Overbeck versuchen sich in Erklärungen. Bouhs beobachtet derweil, dass auch neuere Plattform wie TikTok oder Telegram nur schwer ansprechbar sind.
youtube.com (16-Min-Video)

Streaming-Tipp: Paris Hilton kocht ab heute bei Netflix.

Streaming-Tipp: Netflix zeigt ab heute die Kochshow Cooking with Paris mit It-Girl Paris Hilton. Die Show mit pailletten­besetzten Pfannen­wender als Gimmick, bei der "Kochen nur Kulisse" ist, wirkt "wie eine Naturdoku, in der man eine Zirkuslöwin bei der Auswilderung in ungewohntes Terrain beobachtet", schreibt Dennis Müller in der "Süddeutschen".
sueddeutsche.de, vodafone.de, netflix.com