Basta: “Sportschau” spoilert vor der Werbepause den Ausgang des Topspiels.

Unsportlicher Spoiler: Für die Dramaturgie der "Sportschau" war der Sieg nicht schlecht, fachsimpelt Matthias Opdenhövel hinter den Kulissen zu Beginn einer Werbepause. Doch das Mikrofon von Opdenhövel war unabsichtlich noch offen, obwohl der Gladbach-Sieg gegen den FC Bayern erst nach der Pause verraten werden sollte. Ins Aus gedribbelt hat sich damit auch die Spannung der Zuschauer.
stern.de, twitter.com

E-Sport: Weltbestes “Counterstrike”-Team strebt an die Börse.

E-Sport: Die dänische Mannschaft Astralis will als erstes Team der Welt an die Börse gehen. Astralis zählt zur weltbesten Mannschaft im Computerspiel Counter Strike: Global Offensive. Das Listing erfolgt an der Kopenhagener Börse, die zur Nasdaq-Gruppe gehört. Das Unternehmen will mit dem Börsengang bis zu 150 Mio dänische Kronen einnehmen, rund 20 Mio Euro.
handelsblatt.com

Real-Madrid-Präsident plant weltweite Fußball-Liga.

Welt-Liga: Der Präsident von Real Madrid, Florentino Perez, plant offenbar einen neuen, weltweiten Klubwettbewerb mit den größten und einflussreichsten Fußball-Vereinen der Welt, berichtet die "New York Times". Der Wettbewerb solle jährlich stattfinden und sei als Angriff auf die Champions League der Uefa zu verstehen. Mit dem Finanzinvestor CVC Capital Partners führe Perez bereits Gespräche.
nytimes.com via sportbild.bild.de

Video-Tipp: DFL zeigt Aufnahmen der ersten Fußball-Übertragung in 9:16.

Video-Tipp: Die DFL zeigt Testaufnahmen der weltweit ersten Fußball-Übertragung im 9:16-Format und gewährt einen Backstage-Einblick in die Produktion der Hochformat-Bilder, die speziell für Smartphones ausgerichtet sind. Damit reagiere die DFL auf das "veränderte Mediennutzungsverhalten". Die Aufnahmen sollen zunächst für Social Media und für eine interne Auswertung genutzt werden.
dfl.de (3-Min-Video), twitter.com, turi2.de (Background)

Sport1 startet E-Sports-App und E-Sports-Podcast.

Sport1 bringt eine kostenlose E-Sports-App auf den Markt und veröffentlicht darin täglich News, Interviews, Bilder und Videos zu allen großen E-Sports-Ligen. Dazu kommt alle zwei Wochen der E-Sports-Podcast "Flex Pick" mit Florian Merz, Head of Content E-Sports bei Sport1.
sport1.de, sport1-podcast.de (Podcast), turi2.de (E-Sport-Reportage in der turi2 edition #9)

Aus dem turi2.tv-Archiv: Florian Merz im TV-Fragebogen.

Uefa bietet bei Rechte-Ausschreibung erstmals Paket mit nur einem Spiel an.

Uefa bietet bei der Ausschreibung der deutschen Fernsehrechte an der Champions League zum ersten Mal ein Rechtepaket an, das nur das Endspiel enthält, schreibt die "Süddeutsche Zeitung". Damit gebe es eine Chance, dass der europäische Fußball zumindest teilweise ins Free-TV zurückkehre. Laut Schätzungen verdient die Uefa mit den Rechten für Deutschland rund 200 Mio Euro im Jahr.
sueddeutsche.de (Paid)

Basta: Jürgen Klinsmann muss die Hertha-Sponsoren noch lernen.

Drei Streifen für Klinsi: Jürgen Klinsmann leistet sich beim ersten Spiel als neuer Trainer von Hertha BSC Berlin einen Fauxpas. Umringt von Fotografen filmt er die Atmosphäre im Stadion. Seine Zeugwartin Frau hat ihm für sein neues Smartphone eine Handyhülle geschenkt. Darauf zu sehen: Drei Streifen und das Logo von Adidas. Blöd: Hertha-Sponsor ist Konkurrent Nike.
bild.de (Paid), berliner-zeitung.de

turi2 edition #9: Visual Designer Thomas Markert hält den DFL-Ball flach.


Das Runde muss in Eckige: Thomas Markert steht als Kreativdirektor hinter dem Design der Fußball-Bundesliga – auch für das Logo der Liga ist er verantwortlich. Für die turi2 edition #9 spricht Jens Twiehaus mit dem Visual Designer über den Relaunch der Marke mit höchstem Fingerspitzengefühl und warum der Eintracht-Fan eine Art eierlegende Wollmilch-Optik etabliert hat. Lesen Sie jetzt das ganze Porträt kostenlos hier als Online-Text oder im neuen, komfortablen E-Paper der “turi2 edition #9”.

Basta: Tottenham-Trainer José Mourinho erklärt Balljungen zum Matchwinner.

Goldenes Händchen: Der neue Trainer von Tottenham Hotspur, José Mourinho, ergeht sich im Nachgang an den 4:2-Erfolg seines Teams gegen Olympiakos Piräus in Lobeshymnen für den Matchwinner. Der sei intelligent gewesen wie er selbst einst und vermöge es, das Spiel zu lesen und die richtige Vorlage zu geben. Gemeint war jedoch keiner seiner Millionenstars - sondern ein Balljunge.
rheinpfalz.de

Flyeralarm startet ein Magazin zur Frauen-Fußball-Bundesliga.

Flyeralarm legt das Magazin "Elfen" an den Kiosk. Das 148 Seiten dicke Magazin über die Fußball-Bundesliga der Frauen kostet 5 Euro und soll in enger Zusammenarbeit mit Spielerinnen, Vereinen und dem DFB entstehen. Künftig sind drei Ausgaben pro Jahr geplant. Flyeralarm ist auch Titelsponsor der Frauen-Fußball-Bundesliga.
per Mail

Aus dem Archiv von turi2.tv: Flyeralarm Frauen-Bundesliga: Thorsten Fischer will den Frauenfußball populärer machen (05/2019)

turi2 edition #9: Dazn-Chef Thomas de Buhr und der Wandel der TV-Landschaft.


Tom, der Baumeister: Für Dazn-Deutschlandchef Thomas de Buhr haben Katzenfutter, die Kirche und der Wandel der TV-Landschaft einiges gemeinsam – für die turi2 edition #9 spricht er mit Jens Twiehaus darüber, warum im Markt niemand auf Dazn gewartet hat, wie er den Dienst dennoch zum Erfolg führt und warum Streaming seiner Meinung nach die Zukunft ist. Lesen Sie jetzt das ganze Porträt kostenlos hier als Online-Text oder im neuen, komfortablen E-Paper der “turi2 edition #9”.

Fußball-Kommentator “Manni” Breuckmann feiert Comeback bei Dazn.

Dazn holt den früheren WDR-Radioreporter Manfred "Manni" Breuckmann, 68, für ein einmaliges Gastspiel vors Mikro zurück. Er kommentiert am Freitag die Bundesliga-Partie Schalke 04 gegen Union Berlin ‐ elf Jahre nach seinem Abschied vom WDR Ende 2008. Danach kommentierte Breuckmann beim Fußballradio 90Elf und vertonte die Videospiele Fifa 11 bis 15.
express.de, wz.de via reviersport.de

turi2 edition #9: Wie die R+V Versicherung sich mit Video-Werbung profiliert.


Genossen mit Haltung: Die R+V Versicherung in Wiesbaden ist ein Finanzriese mit einem schwachen öffentlichen Profil. Das soll sich ändern, wenn es nach Marketingleiterin Anja Stolz und PR-Chef Hermann-Josef Knipper geht. In der turi2 edition #9 beschreibt Peter Turi, wie der Konzern mit starken Video-Kampagnen und Engagement beim E-Sport die Mitarbeiter motivieren und junge Kunden gewinnen will. Lesen Sie den Text über die R+V Versicherung jetzt kostenlos hier als Online-Artikel und hier in unserem neuen, komfortablen E-Paper.

Carsten Schmidt verlässt die Geschäftsführung von Sky, Devesh Raj übernimmt ab 2020.


Out of the Sky: Carsten Schmidt (Foto, rechts) verlässt seinen Chefposten bei Sky Deutschland. Er habe "sich dazu entschieden, seine Aufgabe als Vorsitzender der Geschäftsführung zu beenden". Ab 2020 übernimmt Devesh Raj, der bislang Operativchef für Kontinental-Europa ist. Carsten Schmidt war seit über 20 Jahren für Sky Deutschland tätig, die letzten viereinhalb Jahre als Vorsitzender der Geschäftsführung. Er soll 2020 bei Sky Deutschland als Senior Advisor weiterhin an Bord bleiben und so einen "optimalen Übergang sicherstellen".
presseportal.de

Video-Tipp: Andreas Heyden im TV-Fragebogen.


Video-Tipp: Andreas Heyden verantwortet bei der Deutschen Fußball-Liga die digitalen Innovationen und setzt auch in seinem privaten Bewegtbild-Konsum ganz auf die neuen Online-Player. Im TV-Fragebogen, aufgezeichnet am Rande der Launchparty zur turi2 edition #9 in Köln, sagt Heyden, dass er als Vater von zwei kleinen Kindern ohnehin nur auf Abruf gucken kann. Eine Netflix-Serie auch mal zu Ende zu bingen, ist trotz Abruffernsehen aber gar nicht so leicht. Denn noch schöner als ein Abend vor dem Fernseher ist für ihn Zeit mit der Familie und in der Natur.
turi2.tv (87-Sek-Video auf YouTube)

Adidas bringt Fußball-Nationalspieler in den Kontakt mit Fans.

Antreten zur Manndeckung: Adidas will die Fußball-Nationalmannschaft wieder näher an seine Fans bringen. In einer neuen Werbekampagne zum Start des neuen Nationaltrikots, zeigt der Sporthersteller Nationalspieler bei der Begegnung mit Fans in der Kneipe, dem Bus oder dem Museum. Die Kampagne wurde kreiert von Heimat active und produziert von Digitalsinn. Zuletzt wurde dem DFB und seinem Profis Entfremdung von den Fans vorgeworfen, die sich auch in zum Teil leeren Stadien wiederspiegelte.
horizont.net

Airbnb wird Olympia-Sponsor.


Wie man sich bettet, so liegt man: Airbnb schließt einen neunjährigen Vertrag mit dem IOC. Finanzielle Details teilen die Partner nicht mit. Airbnb wird damit einer der Top-Sponsoren der Sommerspiele in Tokio 2020, Paris 2024 und Los Angeles 2028. Gegenwind kommt insbesondere aus Paris. Die französische Hauptstadt hat Airbnb Anfang des Jahres verklagt. Die Stadt kritisiert, Airbnb biete illegale Touristenunterkünfte, wodurch die Mietpreise steigen würden.

IOC-Präsident Thomas Bach argumentiert, das Angebot von Airbnb minimiere "die Notwendigkeit neuer Bauten". Bereits bei den Sommerspielen 2016 in Rio de Janeiro war das Unternehmen als lokaler Partner als Sponsor aktiv.
wuv.de, welt.de, turi2.de (Klage)

“Kicker” verleiht Torjäger-Kanone auch an Amateure.

Kicker verlängert seine Torjäger-Kanone in die Amateurliga. In der Saison 2019/20 können die Spieler bis in die 11. Amateur-Liga bei den Männern und in die 7. Liga bei den Frauen auf die legendäre Torschützen-Trophäe hoffen. Für den Preis kooperiert das Sportmagazin mit Fußball.de und VW. Die Torjäger-Kanone wird seit 1968 an die besten Torschützen der Bundesliga vergeben.
per Mail

Angriff auf Anti-Doping-Agentur: Deutschland ermittelt gegen russische Hacker.

Cyberkriminalität: Deutschland ermittelt nach dem Hackerangriff auf die Welt-Anti-Doping-Agentur Wada gegen russische Hacker, schreibt der "Spiegel". Der Generalbundesanwalt Peter Frank habe ein Ermittlungsverfahren wegen "geheimdienstlicher Agententätigkeit" eingeleitet. Bei dem Hackerangriff sind 2016 auch Daten von deutschen Sportlern ausgespäht worden.
"Spiegel" 47/2019, S. 25 (Paid)

turi2 edition #9: Sport-Moderatorin Birgit Nössing im Porträt.


Von der Ski-Piste ins Rampenlicht: Fast wäre Birgit Nössing Profi-Skifahrerin geworden. Das hilft ihr als Moderatorin bei Eurosport: Sie ist gut darin, Sportler zum Reden zu bringen – wenn die von einer Niederlage frustriert sind, oder vor Glück keine Worte finden. Mit Anne-Nikolin Hagemann spricht sie in der turi2 edition #9 über Gänsehautmomente im TV, Live-Sport und Sportlerinnen in der Unterzahl. Lesen Sie jetzt das ganze Porträt über Birgit Nössing kostenlos hier als Online-Text oder im neuen, komfortablen E-Paper der “turi2 edition #9”.

“11Freunde” launcht den Ableger “11Freunde Legenden”.

11Freunde startet ein Beiboot namens "11Freunde Legenden", das erste Heft widmet sich auf 132 Seiten dem FC Bayern München. Es recycelt neben neuen Stücken auch Reportagen, Interviews und Porträts, die in den vergangenen 20 Jahren im Fußballmagazin erschienen sind. Die magazine der Reihe erscheinen halbjährlich für 6,90 euro und widmen sich den größten Fußballvereinen Deutschlands und der Welt.
11freunde.de

Florian Merz im TV-Fragebogen.


Tastatursportler trifft Bodybuilder: Florian Merz ist bei Sport1 für den E-Sport verantwortlich – am Rande der Launchparty zur turi2 edition #9 verrät er, dass sein TV-Vorbild als Kind Arnold Schwarzenegger war und auch heute noch ist. Die Biografie des Bodybuilders, Schauspielers und Politikers hat er gleich zwei Mal gelesen. Wenn Merz heute Bewegtbild schaut, sind es eher E-Sports-Übertragungen als klassisches Fernsehen. Noch schöner als ein gemütlicher Fernsehabend ist für ihn das Hören von Hörspielen – am liebsten zu zweit.
turi2.tv (3-Min-Video auf YouTube)

Mehr zum Thema bei turi2.tv: Digitale Gladiatoren - Phänomen E-Sport.

Statista: Nur 7 % des weltweiten Sport-Sponsorings fließen in den Frauensport.

Sportsponsoring geht überwiegend an Männer, so das Ergebnis einer Untersuchung von Statista. Weltweit gäben Unternehmen demnach rund 30,9 Mrd Dollar für Sportsponsoring aus, überwiegend an Ligen und Teams. Nur 7 % der Gelder gingen in den Frauensport. Auch zwischen den Sportarten gäbe es massives Ungleichgewicht. 12,8 Mrd Dollar fließen in den Fußball - weit abgeschlagen dahinter mit 2,5 Mrd folgt der Rennsport.
horizont.net

Adidas verlegt die 3D-Produktion von Sportschuhen von Ansbach nach Asien.

Adidas verlegt die sogenannte Speedfactory von Ansbach nach Asien, schreibt die "Süddeutsche Zeitung". Der Sportartikelhersteller produziert dort automatisiert mit 3D-Technik Laufschuhe. Auch das Werk in Atlanta werde spätestens im April 2020 geschlossen. Adidas wolle die Produktion enger mit den Zulieferern vernetzen, um flexibler und günstiger zu produzieren.
"Süddeutsche Zeitung", S. 21 (Paid)

Basta: Hoeneß beschwert sich via Telefonanruf live über die “Doppelpass”-Diskussion.

Das Rote Telefon: Uli Hoeneß beschwert sich via Telefon im Sport1-"Doppelpass", da es "unverschämt" sei, wie über Sportdirektor Salihamidzic gesprochen werde. Auf die Frage, ob Hoeneß nächste Woche nicht einfach direkt im Studio mitdiskutieren möchte, weicht er aus: "Da muss man schauen, welche Qualität noch eingeladen ist." Zeit für Fachsimpelei dürfte der Noch-Bayern-Präsident künftig haben: Seine Amtszeit endet im November.
t-online.de, sport1.de (5-Min-Video), twitter.com

Sky kämpft beim Bundesliga-Topspiel gegen einen Streaming-Totalausfall.

Sky: Beim Bundesliga-Topspiel FC Bayern gegen Borussia Dortmund kommt es am Samstag zeitweise zu einem Streaming-Totalausfall. Sky Go und Sky Ticket funktionierten ebenso wenig wie die Sky-Q-App für Smart-TVs. Erst im Laufe der zweiten Halbzeit, als die Bayern bereits mit zwei Toren in Führung liegen, kann Sky die technischen Probleme lösen.
dwdl.de, t-online.de

Meinung: Sportverbände sollten stärker auf Streaming setzen.

Sport: Die Verbände sollten nicht zu sehr darauf setzen, im Fernsehen vertreten zu sein, kommentiert Jan-Hendrik Luft. Zwar brächte die TV-Präsenz einigen Sportarten noch immer einen finanziellen Schub, wichtiger für die Nachwuchswerbung sei es jedoch, im wachsendem Streaming-Markt vertreten zu sein, wo die Zuschauer im Schnitt jünger seien und die Nutzung steige. Verbände hätten hier vergleichsweise niedrigschwellig die Möglichkeit, selbst Angebote zu schaffen oder mit bestehenden Anbietern zusammen zu arbeiten.
sponsors.de (Paid)

Telekom startet mit der DEL eine E-Eishockey-Liga.

Telekom und die DEL starten am Samstag die virtuelle Eishockey-Liga E-DEL. Online zur Teilnahme eingeladen sind alle Spieler des Spiels NHL 20 auf der Playstation 4. Bis zum 22. Februar veranstalten die Partner jeden Samstag 16 Cups, die jeweils vier Tagesbesten können unter anderem Eintrittskarten zu DEL-Spielen gewinnen. Am 26. Februar findet ein Playoff-Turnier zur Final-Qualifikation statt. Im Finale am 29. Februar wollen die DEL und die Telekom dann offline den ersten deutschen E-DEL-Meister küren. Anders als bei den Fußballern gibt es zunächst keinen virtuellen Ableger der echten Sportliga mit Vereinsmannschaften.
per Mail, turi2.de (Background)

Aus dem Archiv von turi2.tv: Digitale Gladiatoren – das Phänomen E-Sports.

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt gründet ein Digitalzentrum.

Eintracht Frankfurt gründet unter dem Namen Arena of IoT ein Digitalzentrum. Der Fußball-Club will darin als erster Bundesligist mit Partnern aus der Forschung und der Industrie Anwendungen in Feldern wie Smart Building, Logistik oder Energiemanagement entwickeln und marktreif machen. Die Eintracht wird dafür unter anderem Personal und Raum zur Verfügung stellen. Zudem soll ihr Stadion zum Testfeld für Anwendungen werden.
sponsors.de (Paid)

Anna Kraft im TV-Fragebogen.


Sport und Musik: Sport-Moderatorin Anna Kraft hat im TV-Fragebogen von turi2 mehr als nur ein Lied auf den Lippen. Am Rande der Launchparty zur turi2 edition #9 bei ProSieben in München intoniert sie die Erkennungsmelodie der "Mini-Playback-Show" und einen Joghurt-Werbejingle – von beidem war sie als Kind beeindruckt, auch wenn der Joghurt ihr nicht geschmeckt hat. Heute dreht sich im Fernsehen bei Anna Kraft alles um den Sport, wenn sie selbst vor der Kamera steht und wenn sie am Bildschirm zuschaut. Ein Film über ihr Leben hätte daher den Titel "Stadiontante".
turi2.tv (2-Min-Video auf YouTube)

Basta: Die Bayern nutzen bei ihrer Trainer-Entlassung Copy+Paste.

Einstudierter Spielzug: Der FC Bayern zitiert in der Pressemitteilung zur Entlassung von Trainer Nico Kovac Sportdirektor Hasan Salihamidzic, der sich "eine positive Entwicklung und absoluten Leistungswillen" der Spieler wünscht. Mit dem identischen Satz zitierte der Verein vor zwei Jahren Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge bei der Entlassung von Trainer Carlo Ancelotti.
faz.net

“Spiegel”: Beckenbauer-Berater soll Stimme für WM 2018 zum Kauf angeboten haben.

Stimmenkauf: Ein enger Berater von Fußball-Kaiser Franz Beckenbauer (Foto) soll 2010 Beckenbauers Stimme für die Fußball-WM 2018 zum Kauf angeboten haben, berichtet der "Spiegel". Das Magazin beruft sich auf geleakte Dokumente der russischen Seite The Insider. Der Berater soll 3 Mio Euro für die Stimme aufgerufen haben, zzgl. 1,5 Mio Euro sollte Russland den Zuschlag bekommen. Tatsächlich stimmte Beckenbauer für Russland, 2012 heuerte ihn der Verband der russischen Gasproduzenten als Sportbotschafter an, Käuflichkeit bestreitet Beckenbauer jedoch vehement.
spiegel.de, bild.de