Die ARD stellt zahlreiche Audio-Angebote unter Creative-Commons-Lizenz.

ARDARD gibt Drosten frei: Die ARD will im Sommer zahlreiche Audioinhalte, darunter den Corona-Podcast mit Christian Drosten, unter der Creative-Commons-Lizenz NC-ND-BY veröffentlichen. Die Lizenz untersagt Veränderungen oder die kommerzielle Nutzung, ermöglicht aber die z.B. die Zweitveröffentlichung auf privaten Websites. Die ARD will so vor allem erleichtern, ihre Inhalte als Lehrmaterial in Schulen zu nutzen.
presseportal.de, turi2.de (Background)

Hör-Tipp: Bastian Pastewka präsentiert alte Hörspiele in einem neuen Krimipodcast.

Hör-Tipp: Im neuen Krimi-Podcast "Kein Mucks!" präsentiert Bastian Pastewka ab sofort bis Weihnachten jeden Donnerstag alte Hörspiele aus dem Archiv von Radio Bremen. Die Aufnahmen stammen aus den 1950ern und 1960ern. "Krimis aus einer Zeit, als Bremen noch schwarz-weiß war", wie Pastewka sagt. Zum Beginn gibt es den Krimi "In zweiter Instanz".
presseportal.de, ardaudiothek.de

Der “stern” startet den Podcast “Die Boss – Macht ist weiblich”.

stern will Frauen in Führungspositionen mehr Aufmerksamkeit schenken und startet den Podcast "Die Boss - Macht ist weiblich" mit Simone Menne als Gastgeberin. Die ehemalige Lufthansa-Finanzchefin spricht in der ersten Folge mit der Bahn-Vorständin Sigrid Nikutta. Eine neue Folge erscheint alle 14 Tage. Für die kommenden Episoden sind unter anderen Bundesliga-Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus und Ärztin Doris Henne-Bruns angekündigt.
presseportal.de, stern.de

Spotify startet seinen ersten deutschen, fiktionalen Podcast “Susi”.

Spotify bringt mit dem fiktionalen Podcast "Susi" ab dem 7. Juli eine Eigenproduktion mit prominenten Stimmen an den Start. Die Hauptrolle spricht Komikerin Martina Hill. Auch Bastian Pastewka wirkt mit. Bei "Susi" handelt es sich um eine deutsche Adaption des US-Podcasts "Sandra", einer Produktion des Labels Gimlet, das Spotify 2019 übernommen hat.
meedia.de, spotify.com

Hör-Tipp: Meinolf Ellers von der dpa spricht über die Anfänge der Digitalisierung.

Hör-Tipp: Meinolf Ellers (Foto) von der dpa erinnert sich im Gespräch mit VRM-Chefredakteur Stefan Schröder an die Anfänge des Internetzeitalters: Mitte der 1990er war Ellers kaum technikaffin, seine Sicht änderte sich als Korrespondent in Tokio. Zurück in Deutschland bekamen zwei Kolleginnen aus der Wissenschaftsredaktion den ersten Internetzugang der dpa. Heute gehöre Skandinavien zu den Vorreitern der Digitalisierung.
schroeder-trifft.podigee.io (62-Min-Audio)

Hör-Tipp: Gerhard Schröder und Béla Anda über Schröder-Podcast.

Altkanzler Gerhard Schröder outet sich in der "FAZ" als Zeitungs-Liebhaber. Gedruckte Medien spielten eine "wichtige Rolle für die demokratische Gesellschaft". Er sei "kein versierter Podcast-Hörer". Dass er sich auf die Idee zu seinem Podcast "Agenda" von Ex-Regierungssprecher Béla Anda und dessen Frau und Agentur-Kollegin Ina Tenz eingelassen hat, habe ihn daher "selber überrascht", so der SPD-Mann.
faz.net (26-Min-Audio), turi2.de (Background)

Hör-Tipp: BMW startet den Science-Fiction-Podcast “Hypnopolis”.

Freude an Fiction: BMW geht unter die Geschichten­erzähler und startet den englisch­sprachigen Fiction-Podcast "Hypnopolis". In sechs jeweils rund 15 Minuten langen Folgen geht es um eine Investigativ-Journalistin, die nach 30 Jahren im Straf-Kälteschlaf beweisen will, dass sie zu Unrecht wegen Morden verurteilt wurde. Zwei Folgen sind bereits online, neue Folgen erscheinen freitags u.a. bei Apple Podcast und YouTube.
bmw.com

Bertelsmann-Tochter Audio Now startet Podcast mit Ulrich Wickert.

"Tagesthemen"-Veteran Ulrich Wickert geht mit "Wickert trifft" ab 25. Juni bei Audio Now unter die Podcaster. Wickerts erster Gesprächsgast ist Bayerns Ministerpräsident Markus Söder, mit dem er über die AfD, "Asyltourismus" und die gleichgeschlechtliche Ehe sprechen will. Es bestehen medienfamiliäre Bindungen: Audio Now ist Mitglied der Content Alliance, Julia Jäkel Ehefrau von Uli Wickert und Vorsitzende der Content Alliance.
radioszene.de, art19.com (Trailer)

Spotify und Warner Bros./DC machen Superhelden zu Podcastern.

Superman-Sound: Spotify und Warner Bros./DC verbünden sich und statten Superhelden und Superschurken gemeinsam mit Podcasts aus. Der Deal umfasst Figuren wie Batman, Joker, Superman und Wonder Woman, die Podcast-Rechte liegen für unbestimmte Zeit bei Spotify. Die Folgen sollen die Helden in neue Abenteuer schicken, sich aber nicht an bereits existierende Filme oder Serien anlehnen.
techquila.co.in, hollywoodreporter.com

Deutsche Bahn will Fahrgäste mit Krisen-Podcast vom Bahnfahren überzeugen.

Deutsche Bahn will mit dem Podcast "Saubere Sache" von Bahn-Testimonial Thilo Mischke wieder mehr Menschen zum Zugfahren ermutigen. In vier Folgen spricht Mischke u.a. mit Bahn-Vorstand Philipp Nagel und einem Bordservice-Mitarbeiter. Der Podcast ist Teil der Image-Kampagne "Gemeinsam geht das", die Bahn-Kund*innen zeigen soll, für wie sicher der Konzern seine Züge hält.
meedia.de, open.spotify.com (Podcast)

Aus dem Archiv: Bahn-Kommunikationschef Oliver Schumacher spricht im Video-Interview mit turi2.tv über leere Züge und gebrochene Eisenbahner-Herzen (Juni 2020)

Zitat: Linda Zervakis hat beim Podcasten gelernt, dass Heimat kein Ort sein muss.

"Ich wurde jahrelang gefragt, was Heimat ist. Dann habe ich meistens Hamburg gesagt. Mir wurde der Blick geöffnet, dass das kein Ort sein muss, sondern eher ein Gefühl."

"Tagesschau"-Sprecherin Linda Zervakis erzählt im Interview mit t-online, was sie bei der Produktion ihres neuen Podcasts "Gute Deutsche" gelernt hat. In den ersten zwei Folgen spricht Zervakis mit Moderatorin Salwa Houmsi und Giovanni di Lorenzo.
t-online.de (Interview), open.spotify.com (Podcast)

Hör-Tipp: Eine Webseiten-Schnitzeljagd kann Betriebsblindheit vermeiden.

Hör-Tipp: Kommunikationsberaterin Katrin Gildner gibt im Podcast "Tu' Gutes und erzähl davon" Tipps für informativere Webseiten. Um Betriebsblindheit entgegenzuwirken, sollten Webseitenbetreiber*innen einen Fragenkatalog mit Kernbotschaften anlegen. Als Kontrollinstanz könnten Betriebsfremde die Inhalte auf der Webseite suchen.
erzaehldavon.de (15-Min-Audio)

Hör-Tipp: Die Mehrwertsteuer-Senkung könnte monatlich 26 Euro einsparen.

Hör-Tipp: Die bis Ende 2020 gesenkte Mehrwertsteuer auf 16 bzw. 5 % beschert den Deutschen im Schnitt eine Entlastung von 26 Euro im Monat, berichtet Sandra Wahle im Orange-Podcast vom "Handelsblatt". Doch es ist fraglich, ob die Unternehmen die Ersparnis tatsächlich im vollen Umfang an die Verbraucher*innnen weitergeben, sagt der Steuerexperte Stefan Bach, der "keine riesige Entlastung" sieht.
orange.handelsblatt.com (16-Min-Audio)

Podcasts decken zahlreiche Nutzungsmotive ab, sagt die Ad Alliance.

Podcasts werden gehört, weil sie Entspannung, Unterhaltung, Information und soziale Orientierung versprechen, so das Ergebnis einer Befragung der Ad Alliance. Damit decken Podcasts alle Hauptmotive der Mediennutzung ab. Andere Formate haben in der Wahrnehmung einen klaren Fokus. Bei Printmedien sind es Informationen, bei sozialen Medien soziale Orientierung, beim Fernsehen Entspannung und Unterhaltung, wenngleich hier der Aspekt Information zunimmt.
horizont.net

Hör-Tipp: Eurosport stellt seine Kommentator*innen im neuen Podcast “Verbalathleten” vor.

Hör-Tipp: Eurosport startet den Podcast "Verbalathleten". In insgesamt 35 Ausgaben ist wöchentlich jeweils eine Person aus dem On-Air-Team bei Moderator Daniel Lerche zu Gast. Etwa 45 Minuten reden sie über ihren Werdegang und ihren Alltag. In den ersten beiden Folgen sind Sigi Heinrich und Boris Becker am Start.
shows.acast.com (Podcast), discovery.de

Hör-Tipp: McFit-Gründer Rainer Schaller spricht über das Loveparade-Unglück.

Hör-Tipp: "Es gibt es ein Leben davor und ein Leben danach", sagt McFit-Gründer Rainer Schaller im OMR-Podcast über das Unglück der Loveparade 2010, bei der er Veranstalter war. Als "eines der Gesichter der Katastrophe", sei er "in ein tiefes Loch gefallen". Die aktuelle Krise treffe die Fitnessbranche "knallhart". Die Angst der Menschen vor dem unsichtbaren Virus wird die Branche noch lange beschäftigen, sagt Schaller.
omr.podigee.io (75-Min-Audio)

Hör-Tipp: Nur 3 % der Zimmer von Motel One sind in der Krise belegt.

Hör-Tipp: Dieter Müller (Foto), Gründer von Motel One, hat während der Krise nur rund 3 % der Zimmer vermietet, sagt er im "Wirtschaftswoche"-Podcast mit Chefredakteur Beat Balzli und Christian Schlesiger, Ressortleiter Unternehmen. Nur 15 der 74 Motel-One-Häuser öffneten durchgängig - u.a. an "strategischen Punkten" wie am Berliner Hauptbahnhof. Auch bei Christoph Hoffmann, Mitgesellschafter der Hotelkette 25hours, ging mit der Pandemie "alles den Bach runter".
wiwo.de (40-Min-Audio)

Bayerischer Rundfunk startet ersten True-Crime-Podcast.

Bayerischer Rundfunk knapst sich ein Stück vom True-Crime-Kuchen ab und veröffentlicht ab 14. Juni den ersten sendereigenen Verbrechens-Podcast. "Der Mörder und meine Cousine" befasst sich mit einer 2013 begangenen Beziehungstat. Die siebenteilige Serie soll auf BR-Podcast, in der ARD-Audiothek und "allen gängigen Podcast-Formaten" abrufbar sein. Zusätzlich laufen gekürzte Folgen sonntags in der Bayern2-Sendung "radioDoku".
infosat.de

Virologe Christian Drosten ist für Gespräch mit “Bild” bereit, Julian Reichelt sagt zu.

Gesprächsbereit: Virologe Christian Drosten macht "Bild" im Streit um die Interpretation seiner Studie ein Gesprächsangebot. Im "FAZ"-Podcast sagt Drosten: "Ich würde durchaus soweit gehen, auch der 'Bild'-Zeiitung anzubieten, mal drüber zu reden." "Bild"-Chef Julian Reichelt reagiert bei Twitter, er sei "zu jeder Zeit und an jedem Ort bereit". Dabei sieht Reichelt die "FAZ" als Vermittler und regt ein Dreier-Gespräch an mit ihm, Drosten und Andreas Krobok, Moderator des "FAZ"-Podcasts. Das Gespräch könnte dann bei Bild.de und Faz.net laufen.
kress.de, faz.net (Paid), faz.net (Podcast, ab 18.00 Min), twitter.com (Reaktion Reichelt)

Hör-Tipp: Christian Drosten kommentiert den Streit mit “Bild”.

Hör-Tipp: Christian Drosten äußert sich im NDR-Podcast "Coronavirus Update" zu seiner Fehde mit "Bild" (ab Min 1:13). Die methodische Kritik aus der Wissenschaft an der von "Bild" zerpflückten Studie sei berechtigt gewesen, so Drosten. Für die Bedeutung der Daten habe das aber "keine Konsequenz". Die Aussage der Studie sei, dass es auch bei Kindern "sehr hohe Viruslasten" gebe.
ndr.de (53-Min-Audio), spiegel.de, turi2.de (Background)

“t3n”-Online-Chef Stephan Dörner prophezeit ein großes Podcast-Sterben.

Podcasts erleben derzeit eine Gründerzeit, sagt Stephan Dörner, Online-Chef von "t3n", im Interview mit Giuseppe Rondinella. Ähnlich wie bei Blogs, wo in der Anfangszeit viele neue Angebote entstanden, werden jedoch nur wenige durchhalten. Dörner sagt voraus, dass in fünf Jahren 90 % der Podcasts, die in den letzten beiden Jahren entstanden sind, nicht mehr existieren werden. Einige "echte Perlen" dürften aber überleben.
linkedin.com

Gerhard Schröder startet einen eigenen Podcast.

Hol mir mal ne Flasche Bier n Mikro: Altkanzler Gerhard Schröder geht unter die Podcaster. Am Dienstag startet seine wöchentliche Podcast-Reihe "Gerhard Schröder - Die Agenda", in der er sich von seinem ehemaligen Regierungssprecher Béla Anda befragen lässt. Der Podcast erscheint kostenfrei auf allen gängigen Plattformen und auf der Website von Andas Agentur ABC Communication, für die seit kurzem auch seine Frau Ina Tenz arbeitet. In der Auftaktfolge des zunächst auf acht Episoden angelegten Podcasts lobt Schröder u.a. Angela Merkel, Olaf Scholz und Markus Söder in der Corona-Krise und sagt in Bezug auf sogenannte Corona-Rebellen: "Idioten gab es auf dieser Welt schon immer".

In Folge zwei soll es um Wirtschaft und Bildung gehen. Mit seinem Podcast ist Gerhard Schröder der erste hochrangige Ex-Politiker mit einem eigenen Format. Vorbild könnte der ehemalige US-Präsident Barack Obama sein, der mit seiner Frau Podcasts für Spotify produziert. (Archiv-Foto: Stephanie Pilick/dpa)
lr-online.de, faz.net (Obama)

Lese-Tipp: Jung-Journalistin Yasmine M’Barek im Porträt.

Lese-Tipp: Die 21-jährige Journalistin Yasmine M'Barek (Foto) erklärt den Zuhörer*innen ihres Polittee-Podcasts leicht verständlich, was in der Politik passiert, findet Jaqueline Lang. M'Barek sehe sich nicht als Aktivistin, sondern als Beobachterin, auch wenn Medien immer wieder versuchten, ihr die erste Rolle anzuhängen. Die Muslima könne sich vorstellen, später mal in die Politik zu gehen. Sie sei "vielleicht konservativer und auch deutscher als es manchem lieb ist".
sueddeutsche.de, podcasts.apple.com (M'Bareks Podcast)

Hör-Tipp: Digitec-Podcast bespricht erste 100 Folgen und “Digitalisierung live” durch Corona.

Hör-Tipp: "FAZ"-Herausgeber Carsten Knop und Redakteur Alexander Armbruster sprechen in der 101. Folge des Digitec-Podcasts über die Zwangsdigitalisierung durch Corona. Dass sie Krise zu einem enormen Anstieg an Zoom-Downloads geführt habe, sei "Digitalisierung live", so Knop. Die beiden blicken außerdem auf die ersten 100 Folgen des Podcasts zurück.
faz.net (36-Min-Audio)

Hör-Tipp: In der Krise transportieren auch Ärzt*innen Botschaften.

Hör-Tipp: In der Krise werden auch Ärzt*innen zu potenziellen Botschaftern für Krisenkommunikation, sagt Media-Experte Christof Baron im Podcast mit Kai-Marcus Thäsler (Foto), Chef des Fachverbands Außenwerbung. Die Menschen seien zu "Informationsjunkies geworden", die öffentlich-rechtlichen Sender hätten "unglaublich stark performt". Thäsler will künftig "mindestens einmal pro Monat" im FAW-Podcast Einschätzungen aus Themen des Marketings, der Werbung sowie der Medien geben.
podcast.faw-ev.de (32-Min-Audio)

NDR Info legt mit neuem Wissenschafts-Podcast schon mal die Drosten-Nachfolge fest.

NDR Info, Erfinder des Coronavirus-Updates mit Virologe Christian Drosten, startet einen weiteren Wissenschafts-Podcast. In "Synapsen" sprechen die NDR-Journalistinnen Maja Bahtijarevic und Lucie Kluth erstmals am 22. Mai ab 17 Uhr über Themen wie Viren, Weltraum und Klimawandel. Los geht es mit zwei Folgen, danach erscheint der Podcast wöchentlich.
presseportal.de, ndr.de (Podcast-Seite)

Spotify angelt sich exklusiv Podcast-König Joe Rogan.

Spotify nimmt Stand-up-Comedian und Podcast-König Joe Rogan unter Exklusiv-Vertrag. Sein Joe Rogan Experience ist einer der meistgehörten Podcast der Welt, bisher aber nicht bei Spotify vertreten. Das ändert sich ab September, später im Jahr ist der Podcast als Audio und Video nur noch über Spotify abrufbar, bleibt aber kostenlos.
theverge.com, newsroom.spotify.com

Hör-Tipp: VW-Chef Herbert Diess sieht “schwierigsten Teil der Krisenbewältigung” noch bevorstehen.

Hör-Tipp: Gabor Steingart legt mit seinem Redaktionsschiff ThePioneer One vor der Autostadt in Wolfsburg an und holt VW-Vorstandschef Herbert Diess (Foto) zum Podcast an Bord. Diess nennt das Wiederhochfahren der Wirtschaft den "schwierigsten Teil der Krisenbewältigung" und dringt auf einen staatlichen Konjunkturanschub, nicht nur für die Autoindustrie, erwartet für das Gesamtjahr aber schwarze Zahlen.
gaborsteingart.com (37-Min-Audio), manager-magazin.de (Zusammenfassung)

Kroos-Brüder gehen unter die Podcaster.

Akustischer Doppelpass: Die Fußballer Felix und Toni Kroos starten den Podcast "Einfach mal Luppen". Alle 14 Tagen wollen die Brüder u.a. über Fußball und Familie sprechen und ggf. auch prominente Gäste interviewen. Heimlicher Star der ersten Folge ist der Opa des Gastgeber-Duos, der Jingles spricht und auf den der Titel des Podcasts zurückgeht. Den Impuls für den Podcast hat laut "Bild" Klaas Heufer-Umlauf geliefert, dessen Firma Florida TV auch an der Produktion beteiligt ist. Auch die Fußballer und Brüder Jonas und Mats Hummels haben einen gemeinsamen Podcast.
einfach-mal-luppen.podigee.io (44-Min-Audio) via bild.de

Hör-Tipp: Der “Neo Magazin Royale”-Produzent plaudert über Böhmermann und Netflix.

Hör-Tipp: Der Gründer von Bildundtonfabrik, Produktionsfirma hinter "Neo Magazin Royale" und der Serie "How to Sell Drugs Online (Fast)", plaudert im OMR-Podcast über seine Zusammenarbeit mit Jan Böhmermann und Netflix. Philipp Käßbohrer und sein Team haben für ihre Arbeiten schon mehrere Grimme-Preise abgeräumt.
omr.de (75-Min-Podcast)

Hör-Tipp: Miriam Meckel und Léa Steinacker reden über Corona-Apps.

Hör-Tipp: Miriam Meckel und Léa Steinacker erklären im Ada-Podcast gut verständlich, wie Corona-Apps funktionieren und warum andere Länder deutlich weiter sind als Deutschland. So geht Australien mit CovidSafe aus Datenschutz-Perspektive mit gutem Beispiel voran, finden die beiden. Ein Denunzianten-Feature der Corona-App in Singapur kritisieren die Journalistinnen.
join-ada.com (34-Min-Audio), turi2.de (Australische App)

Hör-Tipp: Christian Byza startet OMR Silicon Valley Update Podcast.

Hör-Tipp: Christian Byza, Produktmanager bei Linked-in und Co-Gründer von OMR, startet am 12. Mai den OMR Silicon Valley Update Podcast. Er widmet sich in den zweiwöchentlich dienstags erscheinenden Episoden den Geschichten der Deutschen, die in San Francisco und der Bay Area leben und "erfolgreiche Unternehmer, Gründer und interessante Leader weltweit führender Tech-Unternehmen" sind, zum Start etwa Pascal Zuta, Marc Wimmershoff und Rene Reinsberg.
spotify.com, dropbox.com (Trailer)

Hör-Tipp: Nico Rosberg und Frank Thelen sprechen übers Scheitern.

Hör-Tipp: Strategien für schwierige Zeiten diskutiert "Handelsblatt"-Digitalchef Sebastian Matthes in seinem Podcast mit Nico Rosberg und Frank Thelen. Der Ex-Rennfahrer spricht über Niederlagen im Sport und seine Erfahrungen als Unternehmer. Thelen erklärt, wie er es aus seiner größten Krise, der Insolvenz seiner Firma Twisd, zum erfolgreichen Gründer und Investor gebracht hat.
handelsblatt.com (mit 52-Min-Audio)